ß Champagne Deutz Champagne Rosé brut - einfach wein kaufen
Champagne Rosé brut    - Deutz
Profile Champagne, Frankreich

Champagne Rosé brut

Stil
zugänglich, leicht
Bewertung
Eichelmann: 4/5
einfach geniessen: 90/100
Winespectator: 92/100
Decanter: 90/100
Robert Parker Wine Advocate: 89/100

€ 49,90

für 0,75 Liter (€ 66,53 / 1 Liter)   inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten

Star Lieferzeit: 2-4 Werktage

Aroma

Die Reihenfolge der Aromengruppe zeigt die Intensität.

Rote Früchte
Rote Kirsche
Rote Johannisbeere
Himbeere
Erdbeere
Holzig & Rauchig
Getoastetes Brot

Geschmack und Bewertung

Je weiter außen der Punkt liegt, desto stärker ist das Kriterium.

Name Champagne Rosé brut
Winzer Deutz
Land Frankreich
Region Champagne
Weinart Champagner
Rebsorten Pinot Noir / Spätburgunder (90%)
Chardonnay
Anbau Haut Valeur Environnementale (HVE)
Trinkreife 2022 bis 2030
Dosage 10 Gramm / Liter
Degorgiert März 2021
Verschluss Naturkork
Alkohol 12,0%

Stil leicht, energiegeladen, finessenreich, zugänglich, generös
Champagner Typ zum Aperitif
Rosé
für Einsteiger
Essensbegleiter
für Fortgeschrittene

Anbau Haut Valeur Environnementale (HVE)
Jahrgänge 2017 und 2016
Reservewein 30% Reservewein
Gärung Reinzuchthefe
Biologischer Säureabbau durchgeführt
Lagerung Edelstahltank
Dauer Hefelager 36 Monaten

Trinktemperatur 8 bis 10°C
Dekantieren nicht empfohlen
Glas Weißwein-, großes Champagner- oder Universalglas

als Aperitif
kurz gebratenes Fleisch
Meeresfrüchte

Allergenhinweis enthält Sulfite
Inverkehrbringer Champagne Deutz, 51160 Ay, Frankreich
Flaschengröße 0,75 Liter

Champagne Rosé brut

In den Warenkorb

Die Trauben für den großartrige Rosé von Deutz stammen ausschließlich aus Premier Cru und Grand Cru Weinbergen. Es sind 90% Pinot Noir aus der Montagne de Reims und 10% Chardonnay. Der Rotweinanteil bei dieser Assemblage beträgt rund 8%. Die Weine werden im Stahltank ausgebaut, durchlaufen die malolaktische Gärung und verbleiben drei Jahre vor dem Degogrieren auf der Flasche.

Champagne Rosé brut    - Deutz

Champagne Deutz

Bereits 1838 haben die aus Aachen stammenden William Deutz und Pierre-Hubert Geldermann das Champagner-Haus Deutz-Geldermann in Ay gegründet. Bis in die neunziger Jahre des letzten Jahrhunderts verblieb Deutz in Familienbesitz. Dann wurde das Haus an die Familie Rouzaud, die u. a. Champagne Roederer, Château Pichon Comtesse de Lalande, Doamines Ott und Delas besitzt, verkauft. 
Der überweigende Teil der Trauben stammt aus Grand-Cru Lagen. Ausschließlich die Cuvée (Saft der ersten, sanften Pressung) wird für die eigenen Champagner verwendet. Die Weine werden in Edelstahltanks ausgebaut und durchlaufen alle die malolaktische Gärung.  
Unter dem neuen Besitzer haben sich die Champagner von Deutz im letzten Jahrzehnt beachtlich, fast spektakuläre entwickelt. Heute zählt Deutz zu den Topproduzenten der Champagne. 
Alle Champagner von Deutz eignen sich als Aperitif-Champagner. Eleganz, Frische und Reintönigkeit werden groß geschrieben. Die Jahrgangschampagner sind kräftiger und zupackender. Auch die unterschiedlichen Rosé-Champagner sind von außergewöhnlich hoher Qualität. 



Name Champagne Deutz
Inhaber Familie Rouzaud
Betriebsleiter Michel Davesne
Region Champagne
Ort Ay
Land Frankreich
Betriebsgröße 45 Hektar
Gesamtproduktion 2.000.000 Flaschen
Weingut Deutz

Bildquelle: Champagne Deutz

Weingut Deutz

Bildquelle: Champagne Deutz

Newsletter abonnieren und 5€ sparen

Bottles Illustration

Verpassen Sie keine Angebote und tragen Sie sich hier zu unserem Newsletter ein. Als Dankeschön erhalten Sie einen 5€ Gutschein für ihre nächste Bestellung. Mindestbestellwert 75€, nur einmal pro Kunde.
Abmeldung jederzeit möglich - Datenschutz

FOLGEN SIE UNS: einfach geniessen YouTube