Côtes du Roussillon Village Rouge Zoé 2020  - Parcé Frères
Profile Roussillon, Frankreich

Côtes du Roussillon Village Rouge Zoé 2020

Stil
leicht, milde Säure, sanftes Tannin, trocken
Bewertung
einfach geniessen: 84/100

€ 9,90

für 0,75 Liter (€ 13,20 / 1 Liter)   inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten

Star Lieferzeit: 2-4 Werktage

Aroma

Die Reihenfolge der Aromengruppe zeigt die Intensität.

Rote Früchte
Erdbeere
Rote Kirsche
Schwarze Früchte
Brombeere
Würzig süss
Lakritze

Geschmack und Bewertung

Je weiter außen der Punkt liegt, desto stärker ist das Kriterium.

Name Côtes du Roussillon Village Rouge Zoé 2020
Winzer Parcé Frères
Land Frankreich
Region Roussillon
Weinart trockener Rotwein
Rebsorten Grenache / Garnacha
Carignan
Syrah / Shiraz
Trinkreife 2022 bis 2023
Verschluss Drehverschluss
Alkohol 14,0%

Stil leicht, milde Säure, sanftes Tannin, trocken
Anlass für jeden Tag
auf der Terrasse

Gärung Reinzuchthefe
Lagerung Edelstahltank

Trinktemperatur 12 bis 14°C
Dekantieren nicht empfohlen
Glas großes Rotweinglas Bordeaux

kurz gebratenes Fleisch
gegrilltes Fleisch & Würste
gekochtes oder gebackenes Fleisch
Gerichte mit viel Tomate
Risotto & Reisgerichte
Tartes & Quiches
Pizza

Allergenhinweis enthält Sulfite
Inverkehrbringer Les Vins Parcé Frères, 66650 Banyuls, Frankreich
Flaschengröße 0,75 Liter

Côtes du Roussillon Village Rouge Zoé

In den Warenkorb

Winzer - Parcé Frères

Die Domaine Parcé Frères im Roussillon wird von Marc und Thierry Parcé geführt und umfasst mittlerweile 28 ha Weinberge. Unter dem eigenen Namen erzeugen die beiden seit 1984 sowohl Stillweine, als auch sogenannte Vin doux Naturel.

Die Geschichte des Familienweingutes mit Sitz in Argelès-sur-Mer geht bis auf ihre Urgroßmutter Therese Parcé zurück. Die Weinberge reichen hier teilweise fast bis ans Meer und sind stark von der angebauten Hauptrebsorte Grenache geprägt. Hier im Südwesten Frankreichs fasst das Languedoc-Roussillon die flache Region Languedoc und das gebirgige „Anhängsel“ Roussillon zur größten Weinbaufläche des Landes zusammen. 

So unterschiedlich wie die geographischen Gegebenheiten sind auch die Charaktere der Winzer. Im Roussillon prägt die Nähe zur spanischen Grenze das Selbstwertgefühl der Menschen, man fühlt sich hier eher als Katalane denn als Franzose.  

Im Gegensatz zum Languedoc wo man sich auf Rotwein Cuvées aus Syrah, Grenache, Mourvèdre und Carignan, sowie Schaumwein (Crémant de Limoux) spezialisiert hat, werden im Roussillon zusätzlich auch herausragende Dessertweine aus Grenache und Muscat Blanc produziert.

Aus den zum Teil sehr unterschiedlich geprägten Parzellen von Marc und Thierry entstehen drei Linien: „Domaine de la Rectorie“, „La Preceptorie“ sowie „Parcé Frères“. Letztendlich werden die Trauben aus jeder Parzelle nach ihrem Charakter unterschiedlich behandelt. Die jeweilige Hangausrichtung, Höhenlage, Nähe zum Meer und das Alter der Rebstöcke führen zu einer spannenden Bandbreite an Weinstilen.

Ganz besonders am Herzen liegen uns die Dessertweine der beiden. Die sogenannten Vin Doux Naturel tragen die Namen der jeweiligen Orte wie etwa Banyuls und Maury. Sie entstehen aus reifen Lesegut, das teilweise vergoren und mit neutralem Weingeist dem sogenannten Eau de vin „aufgespritet“ wird. Diese facettenreichen, tiefgründigen Weine eigenen sich hervorragend als Begleitung zu süßem Dessert oder zu reifen, intensiven Käsesorten wie etwa dem Roquefort. 



Name Domaine Parcé Frères
Region Roussillon
Ort Banyuls, Frankreich
Land Frankreich
Weingut Parcé Frères

Newsletter abonnieren und 5€ sparen

Bottles Illustration

Verpassen Sie keine Angebote und tragen Sie sich hier zu unserem Newsletter ein. Als Dankeschön erhalten Sie einen 5€ Gutschein für ihre nächste Bestellung. Mindestbestellwert 75€, nur einmal pro Kunde.
Abmeldung jederzeit möglich - Datenschutz

FOLGEN SIE UNS: einfach geniessen YouTube