Champagne blanc de blancs brut Premier Cru


Brunot, Guy
Champagne - Vallée de la Marne, Frankreich


€ 27,90*
€ 37,20 / pro Liter
Flaschengröße: 0,75 Liter
Lieferzeit: 2-3 Werktage
Allergenhinweis: enthält Sulfite

Bitte geben Sie die gewünschte Anzahl ein. Nur Zahlen sind erlaubt. Momentan sind nur 54 Flaschen lieferbar.

* Preis inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten


Der Blanc de Blancs ist lebendig und frisch, gleiczeitig aber auch sanft und füllig. Somit ist er ein perfekter Aperitif Champagner für alle Einsteiger sowie ein passender Begleiter für eine Vielzahl von Speisen. 

Am besten genießen Sie den Champagner in einem guten Weißweinglas und bei der empfohlenen Trinktemperatur (siehe unten), welche vermutlich höher liegt, als Sie es erwarten. Durch das größere Glas und die höhere Temperatur wird der Champagner harmonischer und seine Aromen kommen einfach besser zur Geltung. 

Dieser Champager wurde von unserem Champagner-Experten Bernhard Meßmer augewählt, der den bedeutenden Wettbewerb Concours de Champagne gewinnen konnte und den Titel Champagner Botschafter Deutschland 2016 trägt.

Besuchen Sie auch eines unserer sieben unterschiedlichen Champagner Seminare in München
Da wir Champagner in all senen Facetten lieben, sind wir jedes Jahr drei bis vier Mal vor Ort, um mit Winzern zu sprechen, neue Champagner zu entdecken und unser Wissen weiter zu vertiefen. Daraus entstand eine Seminarreihe, die im deutschsprachigen Raum einzigartig ist!

Name Champagne blanc de blancs brut Premier Cru
Weinberg Dizy, Hautvillers und Champillon
Rebsorten Chardonnay (100%)
Jahrgänge 2014 und 2013
Reserveweine 14%
Vinifikation & Ausbau Stahltank und 16% im 500 Liter Holzfass vergoren
Malolaktische Gärung durchgeführt
Dauer Hefelager 24 Monate
Dosage 10 g/l
Degorgiert Dezember 2016
Winzer Brunot, Guy
Alle Weine des Winzers
Gebiet Champagne - Vallée de la Marne
Land Frankreich
Typ Blanc de Blancs,
Champagner für Einsteiger,
Ohne Jahrgang,
Aperitif Champagner,
Flaschengröße 0,75 Liter
Alkohol 12,5 Vol.%
Trinken bis* 2021
Trinktemperatur 8 bis 10°C
Dekantieren Nein
Allergenhinweis enthält Sulfite

* liegend, vor Licht geschützt, möglichst bei stabilen Temperaturen von 8°C bis 20 °C, ideal bei konstant 12 °C lagern (nicht über längere Zeit im Kühlschrank)!

Aromen


Das Aroma Grapefruit Das Aroma Brotrinde Das Aroma Steine Das Aroma Brioche
Grapefruit, Brotrinde, Steine, Brioche

Geschmack


Passt zu


kurz gebratenes Fleisch, gekochtes Fleisch, Meeresfrüchte, gebratenes und gegrilltes Geflügel, Sushi, scharfe asiatische Speisen, intensive asiatische Speisen, Risotto, Spargel im Ofen oder Pfanne, Sahne- oder Buttersauce, Chutney, Dessert mit Früchten, Weichkäse mit gewaschener Rinde, Weichkäse aus Ziegen- / Schafsmilch

Winzer


  • Weingut Brunot, Guy
  • WeingutBrunot, Guy

Champagne Brunot ist ein sehr kleiner und sehr feiner Familienbetrieb, der 1957 gegründet wurde. Heute betreibt Natalie Brunot bereits in der dritten Generation das Geschäft mir ihrem Mann Achim Wölfe, der aus dem Allgäu stammt und das "Champagnermachen" jedoch grundlegend in Epernay erlernt hat.
Nathalie und Achim bewirtschaften gut 4 Hektar Rebfläche. Für die eigene Produktion verwenden sie rund 2,5 Hektar und erzeugen jährlich nur 22.000 Flaschen. Den Rest der Trauben verkaufen Sie an ein großes Champagnerhaus. Den größten Teil der Reben stellt Pinot Menieur. Chardonnay und etwas Pinot Noir runden das Portfolio ab. Sowohl im Weinberg als auch im Keller wird noch sehr viel mit der Hand gearbeitet. So werden die Flaschen mit der Hand gerüttelt (Remuage) und das Degorgieren erfolgt ebenfalls manuell (a la voilé).
Die Champagner von Brunot sind alle sehr harmonisch und zugänglich. Die Dosage liegt meisten zwischen 8 und 12 Gramm pro Liter

Name Brunot, Guy
Inhaber Familie Brunot
Betriebsleiter Achim Wölfle
Region Champagne - Vallée de la Marne
Ort Dizy
Land Frankreich
Bewirtschaftung integriert
Rebsorten Chardonnay 
Meunier 
Spätburgunder / Pinot noir 
Betriebsgröße 4,2 Hektar
Jahresproduktion 22.000 Flaschen
Der Newsletter von einfachweinkaufen - Damit Sie nichts verpassen