Sauvignon blanc Praesulis 2019  - Gump Hof - Markus Prackwieser
Lieblingswein kaufen und bestellen
Profile Südtirol, Italien

Sauvignon blanc Praesulis 2019

Stil
erfrischende Säure, trocken
Bewertung
einfach geniessen: 92/100
Robert Parker Wine Advocate: 90/100
Wine Enthusiast: 92/100

€ 19,20

für 0,75 Liter (€ 25,60 / 1 Liter)   inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten

Star Lieferzeit: 2-4 Werktage

Aroma

Die Reihenfolge der Aromengruppe zeigt die Intensität.

Tropische Früchte
Maracuja
Grüne Früchte
Stachelbeere
Floral
Holunderblüte
Zitrusfrüchte
Grapefruit
Pflanzlich
Gras
Grüne Paprika

Geschmack und Bewertung

Je weiter außen der Punkt liegt, desto stärker ist das Kriterium.

Name Sauvignon blanc Praesulis 2019
Winzer Gump Hof - Markus Prackwieser
Land Italien
Region Südtirol
Weinart trockener Weißwein
Rebsorten Sauvignon blanc
Anbau naturnah
Trinkreife 2021 bis 2029
Verschluss Naturkork
Alkohol 14,0%

Stil erfrischende Säure, trocken
Anlass auf der Terrasse
Abend mit Freunden
Essensbegleiter

Anbau naturnah
Gärung spontane Gärung
Ausbau ausgedehntes Hefelager
Biologischer Säureabbau nicht durchgeführt
Lagerung teils gebrauchtes Barriquefass

Trinktemperatur 10 bis 12°C
Dekantieren nicht empfohlen

gegrillter oder gebratener Fisch
Meeresfrüchte
dezente asiatische Gerichte
gehaltvolle Salate
Risotto & Reisgerichte
Tartes & Quiches
Spargelgerichte
Frischkäse
Weichkäse aus Ziegen- / Schafsmilch

Allergenhinweis enthält Sulfite
Inverkehrbringer Gump Hof, 39050 Völs am Schlern, Italien
Flaschengröße 0,75 Liter

Sauvignon blanc Praesulis

In den Warenkorb

Wo kühle Dolomitenwinde auf mediterranen Einfluss treffen, kreiert Markus Prackwieser seine beeindruckenden Weine wie den Sauvignon Blanc „Praesulis“. Saftig, füllig, lang und eigenständig: Dem Sauvignon Blanc „Praesulis“ von Markus Prackwieser kann man mit vielen Worten beschreiben. Die Trauben für dieses großen Wein stammen aus dem südlichen Eisacktal am Fuß des Schlernmassivs. Dort wachsen sie auf einer Höhe von 450 bis 550 Metern. Die Böden in den Weinbergen sind geprägt von kalkhaltigen Moränen und festem Quarzporphyr mit einer Hangneigung von bis zu 70%. Der hohe Kalkanteil sorgt für die besondere Frische und feine Säurestruktur in dem Wein. Ende September wurden die Trauben mit einem relativ geringen Ertrag von 55 hl/ha selektiv mit der Hand gelesen. Gefolgt von einer mehrstündigen Mazeration der Trauben. Bei diesem Vorgang bleibt der abgepresste Most noch für einige Zeit in Kontakt mit der Beerenhaut und den Kernen. Hierbei lösen sich nicht nur weitere Aromen in den Most sondern auch Pflanzenphenole die im späteren Wein für ein griffiges Mundgefühl sorgen. Anschließend vergärt der Most zu 2/3 im Edelstahltank und zu 1/3 im Tonneau Faß (500 Liter). Markus Prackwieser liebt es, wenn seine Weine etwas stoffiger ins Glas kommen. Deswegen verbleibt der Wein nach der alkoholischen Gärung noch für einige Zeit auf der Feinhefe liegen. Nach acht Monaten im Edelstahl und im großen Holzfass strahlt der „Praesulis“ strohgelb im Glas. Eine saftige Aromenfülle aus Zitrus, Mineralität und spannender Würze füllt das Glas. Das fruchtbetonte Aroma wird am Gaumen von der eleganten Fülle weitergetragen und verleiht dem verspielten Säurespiel fast schon etwas Tänzelndes. Ein hocheleganter und faszinierend komplexer Sauvignon, der sowohl solo und als Speisenbegleiter hervorragend funktioniert. Der Linienname „Praesulis“ lässt sich vom lateinischen Wort für „Meister“, oft im Sinne von „Vortänzer“ zu verstehen, ableiten. Markus Prackwieser zeigt vorbildhaftes Winzergeschick mit seiner ausgezeichneten Lagenwahl, die seinem Sauvignon derartigen Tiefgang verleiht.

Sauvignon blanc Praesulis 2019  - Gump Hof - Markus Prackwieser

Winzer - Gump Hof - Markus Prackwieser

Bereits 1546 wurde der Weinhof Gump urkundlich erwähnt. Und seit über 200 Jahren ist die Familie Prackwieser Eigentümer des spektakulär an den steilen Hängen des südlichen Eisacktals gelegenen Hofes. Markus Prackwieser entdeckt Mitte der Neunziger Jahre seine Liebe zum Wein und übernahm das alte Gut in 2000 von seinem Vater.


Warum wir Markus Prackwiesers Weine im Programm haben

Die Weine von Markus zählen zu den ersten, die wir in unserem Programm hatten. Vor vielen Jahren habe ich Markus auf einer Exkursion nach Südtirol kennengelernt. Seine Ruhe und Besonnenheit haben mich gleich beeindruckt. Da schien jemand zu sein, der genau weiß, wo er hin will und was er macht. Und so ist es. Die Weine von Markus sind äußerst beständig und entwickeln sich dabei von Jahr zu Jahr auch weiter. Sie werden noch klarer und präziser. Die ganze Kollektion von Markus Weinen zählen für mich zu den Spitzenreitern Südtiroler Weine. Angefangen vom Vernatsch bis hin zu den Renaissance-Weinen.

Die Weine

Markus hat drei Weinlinien: Mediaevum, Praesulis und Renaissance. Zu Mediaevum zählen je ein Weißburgunder, Sauvignon Blanc und Vernatsch. Die Weine sind als zugängliche Weine für den täglichen Genuss gedacht. Der Ausbau erfolgt in Edelstahltanks.
In der Linie Praesulis sind elegante, komplexe und kraftvolle Weine aus den Rebsorten Weißburgunder, Sauvignon Blanc, Gewürztraminer und Pinot Noir zu finden. Es sind Weine, die ihr Potenzial als Essensbegleiter voll entfalten. Seit Jahren zählt der Sauvignon Blanc Praesulis nicht nur zu unseren persönlichen Lieblingen, sondern auch zu den Südtiroler Favoriten der Fachwelt.
Seit wenigen Jahren erzeugt Markus nur in besonderen Jahren die Weine seiner Renaissance Linie. Sie werden komplett in Tonneaus ausgebaut und liegen in den Fässern ein zusätzliches Jahr auf der Feinhefe. Dies verleiht dem Weißburgunder, Sauvignon Blanc und Pinot Noir zusätzlichen Schmelz und Finesse.


Weinberg & Keller

Die Weinberge liegen rund 20 km nördlich von Bozen an den steilen, dem Westen zugeneigten Hängen des Eisacktals. Kalk, Quarzit und Porphyr prägen die von Gletschermoränen gestalteten Böden. Die Hangneigung beträgt bis zu 70 % und die höchstgelegenen Weinberge sind auf 8 Meter. Kraftraubende Handarbeit ist bei Markus und seinem Team unumgänglich. Die Besonderheit dieser speziellen Lagen sind die sich abwechselnden Winde. Tagsüber klimatisch mediterran bedingt durch die Ora-Winde vom Gardasee und nachts kühlen die Fallwinde von den Dolomiten die Reben. Diese Tag-Nacht-Schwankungen sorgen für Komplexität, kombiniert mit einer knackigen Frische. Kein Wunder, dass der Weinbau hier an den steilen Hängen des südlichen Eisacktals am Fuße des Schlernmassives eine bemerkenswerte Renaissance erlebt.
Im Keller werden die Trauben schonend gepresst und im Edelstahltank und zunehmend mehr auch in gebrauchten Holzfässern ausgebaut.



Name Gump Hof - Markus Prackwieser
Inhaber Markus Prackwieser
Betriebsleiter Markus Prackwieser
Region Südtirol
Ort Völs am Schlern
Land Italien
Bewirtschaftung integriert
Gären Reinzuchthefe
Lagerung Edelstahl, zunehmend mehr auch größere Holzfässer (Tonneau)
Betriebsgröße 7 Hektar Hektar
Gesamtproduktion 60.000 Flaschen
Weingut Gump Hof - Markus Prackwieser Weingut Gump Hof - Markus Prackwieser

Newsletter abonnieren und 5€ sparen

Bottles Illustration

Verpassen Sie keine Angebote und tragen Sie sich hier zu unserem Newsletter ein. Als Dankeschön erhalten Sie einen 5€ Gutschein für ihre nächste Bestellung. Mindestbestellwert 75€, nur einmal pro Kunde.
Abmeldung jederzeit möglich - Datenschutz

FOLGEN SIE UNS: einfach geniessen YouTube