• Beratung: +49 (0) 89 890 43860
  • Versandkostenfrei ab 100 € (D)
  • Sicheres einkaufen seit 2003
Rueda Verdejo  2019  - Pariente, José

Rueda Verdejo 2019

Pariente, José

Rueda D.O., Spanien

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Inverkehrbringer: José Pariente SL, La Seca, Valladolid, RE 8433 VA00, Spanien

€ 10,90

für 0,75 Liter (€ 14,53 / 1 Liter)
inkl. 16% MwSt. und zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2-3 Werktage

Leider ist dieses Produkt momentan nicht lieferbar.

Name

Rueda Verdejo

Winzer

Pariente, José
Alle Weine des Winzers

Jahrgang

2019

Rebsorte

Verdejo

Süssegrad

trocken

Weinart

Weißwein

Weintyp

saftig / weich

Flaschengröße

0,75

Alkohol

13,0 Vol.%

Trinken bis*

2023

Trinktemperatur

8 bis 10°C

Dekantieren

nicht empfohlen

Allergenhinweis

enthält Sulfite

* liegend, vor Licht geschützt, möglichst bei stabilen Temperaturen von 8°C bis 20 °C, ideal bei konstant 12 °C lagern (nicht im Kühlschrank)!

Geschmack

Aromen:

Das Aroma KräuterKräuter
Das Aroma ZitroneZitrone
Das Aroma Apfel (saftig rot)Apfel (saftig rot)
Das Aroma BirneBirne
Das Aroma HolunderblüteHolunderblüte
Das Aroma LitschiLitschi

Anlass & Essen

gegrillter oder gebratener Fisch, Sushi & Co., dezente asiatische Gerichte, Risotto & Reisgerichte, Spargelgerichte, Weichkäse aus Ziegen- / Schafsmilch

Wein Beschreibung

Ein Paradebeispiel für spanischen Verdejo!

Eine traditionelle Rebsorte, die fast ausschließlich im Rueda angebaut wird und mit ihrer Mineralik wunderbar den Charakter der Region wiederspiegel. Mit ihren kleinen Beeren, ihrer goldenen, dicken Haut ist sie sehr widerstandsfähig und zugleich sehr ausgewogen und komplex in den Aromen.

Das Weingut ist überwiegend auf Verdejo spezialisiert und die Weingärten sind bereits bis zu 60 Jahre alt. Durch die kargen Böden wurzeln die Reben tief und sind so auch widerstandsfähiger. Nach der Gärung bleibt der Wein vier Monate auf der Vollhefe, was dem Wein mehr Struktur verleiht. Der finale Wein wird aus Weinen unterschiedlicher Parzellen (mit unterschiedlich alten Rebstöcken) und aus verschiedenen Gärvarianten (Edelstahl- und Betontanks, aber auch Holzfässer) cuvetiert - oder besser perfektioniert, denn das ist eine ganz besondere Herzensaufgabe im Weingut.

Winzer

José Pariente gründete seine gleichnamige Bodega in den 1960er Jahren. Mehr als 40 Jahre lang widmete er sich dem Anbau der Verdejo-Traube und etablierte so auch den Ausbau von Weißwein in der Region. Im Jahr 1997 verstarb José und seine Tochter Victoria übernahm das Weingut. Sie strukturierte es grundlegend um, machte viele Dinge moderner. Gleichzeitig führt sie aber das Erbe ihres Vaters fort - mit der Liebe zum Verdejo und sehr rebsortenspezifischen Weinen. Heute steht mit Ihrer Tochter wiederum bereits die nächste Generation in den Startlöchern.

Das Weingut baut auch heute noch fast ausschließlich Verdejo an, in kleinerer Menge ist sonst nur noch etwas Sauvignon Blanc vorhanden. So können sie sich ganz in die Eigenheiten der Rebsorte vertiefen und ihr die volle Aufmerksamkeit zukommen lassen. Das Klima ist geprägt durch heiße, sonnige Sommer und kalte Winter. Der Verdejo wird meist nachts gelesen, um die Aromen besser zu erhalten. Da die Rebsorte recht empfindlich für Sauerstoff ist, legt sie nur kurze Wege zurück, bevor sie schonend weiterverarbeitet wird. Die Gärung findet entweder in Edelstahltanks, französischen Eichenfässern oder eiförmigen Betonbehältern statt. So wird eine spannende Kombination aus Tradition und Moderne geschaffen. Das Ergebnis sind elegant-fruchtige Weine, mit kräutrigen-würzigen Noten und mineralischen Anklängen.

NamePariente, José
InhaberVictoria Pariente
RegionRueda D.O.
LandSpanien