• Beratung: +49 (0) 89 890 43860
  • Versandkostenfrei ab 100 € (D)
  • Sicheres einkaufen seit 2003
La Rosé de Manincor  2019 - IT-BIO-013 - Manincor
Bioweine kaufen und bestellen

La Rosé de Manincor 2019

Manincor

Südtirol, Italien

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Inverkehrbringer: Tenuta Manincor, Conte Enzenberg, 39052 Kaltern, Italien

- IT-BIO-013

€ 17,90

für 0,75 Liter (€ 23,87 / 1 Liter)
inkl. 16% MwSt. und zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2-3 Werktage

Name

La Rosé de Manincor

Winzer

Manincor
Alle Weine des Winzers

Jahrgang

2019

Süssegrad

trocken

Weinart

Rosé

Weintype

kernig / frisch

Flaschengröße

0,75

Alkohol

12,5 Vol.%

Trinken bis*

2024

Trinktemperatur

6 bis 8°C

Dekantieren

Nein

Allergenhinweis

enthält Sulfite

* liegend, vor Licht geschützt, möglichst bei stabilen Temperaturen von 8°C bis 20 °C, ideal bei konstant 12 °C lagern (nicht im Kühlschrank)!

Geschmack

Aromen:

Das Aroma ErdbeereErdbeere
Das Aroma HimbeereHimbeere
Das Aroma SüßkirscheSüßkirsche
Das Aroma Pfeffer (schwarz)Pfeffer (schwarz)

Anlass & Essen

als Aperitif, gedünsteter Fisch, Sushi & Co., dezente asiatische Gerichte, Spargelgerichte

Wein Beschreibung

"La Rosé de Manincor 2018" unterscheidet sich deutlich von den meisten anderen Rosés. Einerseits ist er frisch und saftig. Andererseits hat er eine erstaunliche Tiefe, etwas Biss und gar einen Hauch von Mineralität. Es ist ein Rosé, der nicht so schnell langweilig wird, den man herrlich auf dem Balkon oder der Terrasse trinken kann, der aber auch zu fast allen sommerlichen Speisen richtig gut passt. Genau so muss Rosé sein! 

Der Wein besteht aus den Sorten Lagrein, Merlot, Cabernet Sauvignon, Blauburgunder, Petit Verdot, Tempranillo und Syrah. Diese Vielfalt ist darauf zurückzuführen, dass Manincor auch ein großartiger Produzent von Rotweinen aus den genannten Trauben ist und bei deren Vinifikation nach rund 24 Stunden Schalenkontakt einen Teil des Saftes entnimmt und daraus diesen Rosé gewinnt. Einerseits werden dadurch die Rotweine konzentrierter und andererseits entsteht ein herrlicher Rosé aus sehr aromatischen und reifen Trauben. 
 

Winzer

Seit über 400 Jahren betreibt das Weingut Manincor in Südtriol schon Weinbau. Aber nachdem Hieronymus Manincor 1608 das Gut erbaute, hat sich viel verändert.

Inzwischen umfasst es über 50 ha Rebfläche, mehrere Obstplantagen und Ansitze. Nach wie vor ist es in Familienbesitz. Als Michael Graf Goess-Enzenberg 1991 das Gut von seinem Onkel übernahm, wurden alle geernteten Trauben an Genossenschaften geliefert. Doch der Graf wollte die Weine gerne selbst ausbauen und vermarkten. Es folgten 5 Jahre qualitätsorientierte Umstellungen im Weinberg und die Erbauung eines absolut sehenswerten und fast unsichtbaren Kellers. Inzwischen ist der Betrieb sogar biodynamisch zertifiziert.

Aber es geht immer weiter mit nachhaltigen Ideen: Das nächste Projekt wird die Umstellung auf Windenergie sein.

Drei Weinlinien werden von Manincor gemacht:
"Hand", "Herz" und Krone".
Die "Hand"-Weine bilden die Basis, unter ihnen die beiden Cuvées: Reserve del Conte und Reserve della Contessa. Die Weine der besten Lagen sind die "Herz"-Weine und verdeutlichen am beeindruckendsten den charakteristischen Manincor-Stil. "Krone"-Weine gibt es nur in den besten Jahren. Sie sind immer Selektionen von alten Reben aus den besten Lagen.

NameManincor
InhaberMichael Graf Goess-Enzenberg
RegionSüdtirol
OrtKaltern
LandItalien
Bewirtschaftungbiodynamisch
RebsortenCabernet Franc 
Cabernet Sauvignon 
Chardonnay 
Lagrein 
Merlot 
Pinot Blanc 
Sauvignon blanc 
Relevante LagenCampan 
Leiten 
Lieben Sich 
Mazzon 
Pannholzer und Keil 
Betriebsgröße50
Weingut Manincor
Weingut Manincor