Lambrusco di Sorbara dosaggio zero - Metodo Classico 2016  - Società Agricola Zucchi

Lambrusco di Sorbara dosaggio zero - Metodo Classico 2016

Società Agricola Zucchi

Emilia-Romagna, Italien

€ 25,90

für 0,75 Liter (€ 34,53 / 1 Liter)
inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2-3 Werktage

Steckbrief
Lambrusco di Sorbara dosaggio zero - Metodo Classico 2016

Winzer

Società Agricola Zucchi
Alle Weine des Winzers

Süssegrad

brut nature

Dosage

0 Gramm / Liter

Weinart

Schaumwein

Champagner Typ

Alkohol

11,00 Vol.%

Trinktemperatur

8 bis 10°C

Dekantieren

nicht empfohlen

Allergenhinweis

enthält Sulfite

Inverkehrbringer

Society Age. Zucchi S.S., 41030 S. Prospero (Mo), Italien

* liegend, vor Licht geschützt, möglichst bei stabilen Temperaturen von 8°C bis 20 °C, ideal bei konstant 12 °C lagern (nicht im Kühlschrank)!

Geschmack

Aromen:

Das Aroma BriocheBrioche
Das Aroma Rote JohannisbeereRote Johannisbeere
Das Aroma BrombeereBrombeere
Das Aroma Rote KirscheRote Kirsche

Anlass & Essen

als Aperitif, kurz gebratenes Fleisch, Brotzeit, Gerichte mit viel Tomate, Pizza

Schaumwein Beschreibung

Lambrusco di Sorbara dosaggio zero besteht zu 100% aus Lambrusco di Sorbara, wird von Hand gelesen und 12 Stunden lang einer kurzen Kaltmazeration unterzogen. Beim Pressen wird nur der hochwertigste Teil des Mostes wird verwendet. Es folgt die alkoholische Gärung und der biologische Säureabbau sowie die klassische zweite Flaschengärung mit dem Ausbau auf der Hefe. Und das sogar für ganze 36 Monate. Abgefüllt wird der Lambrusco komplett ohne Zuckerzugabe.

Das Ergebnis ist ein brillantes Rubinrot, belebende Noten von Kirschen, Brombeeren und Johannisbeeren sowie eteas Gebäck und Toast. Am Gaumen ist der Lambrusco frisch und trotzdem geschmeidig, nicht aufdringlich, aber doch intensiv und lang. Ein großartiger Schaumwein!

Winzer -

Die Lambrusco von Silvia Zucchi zählen zu den besten ihrer Art. Und dass Lambrusco nicht nur ein süßes Massenprodukt, sondern ein großartig erfrischender Schaumwein sein kann, spricht sich inzwischen immer mehr herum. Nach ihrem Önologiestudium kam Silvia 2010 auf das Weingut ihrer Eltern zurück und stürzte sich mit Passion und Ausdauer in die Arbeit. Das Weingut wurde 1950 von ihrem Großvater Bruno Zucchi gegründet. Sein Sohn und Silvias Vater Davide übernahm es 1970 und modernisierte es. Heute ist der 10 Hektar kleine Betrieb in San Lorenzo eine Ausnahmeerscheinung in der großen Lambrusco-Welt. 


WARUM WIR DIE LAMBRUSCO VON SILVIA ZUCCHI IM PROGRAMM HABEN

Wir haben die Lambrusco von Silvia Zucchi im Programm, da wir Lambrusco gegenüber keine Vorurteile und Berührungsängste haben. Schon vor vielen Jahren haben wir gelernt, dass es neben teils unsäglichen Massenprodukten eine kleine, aber wachsende Zahl hervorragender Schaumweine mit dem Namen Lambrusco gibt. Und Silvia Zucchis Lambrusco zählen zweifelsfrei zu den besten Produkten dieser Kategorie. Auch wenn unser Herz an gutem Champagner hängt, so lieben wir die verführerisch frischen, trockenen und akzentuierten Spitzenprodukte von Silvia. Aus diesem Grund darf Lambrusco bei uns nicht fehlen. Und wir freuen uns bereits darauf, ihn bei nächster Gelegenheit wieder im Glas zu haben.


DIE WEINE

Nach ihrer zehnten Ernte hat Silvia beschlossen, sich dem Projekt einer neuen Linie zu widmen, die ihren Namen trägt. Die Lambrusco bestehen alle zu 100 % aus der sehr hochwertigen und hellfarbenen Sorte Lambrusco di Sorbara. Zwei Schaumweine entstehen mit der traditionellen Tankgärung, ein weiterer vergärt in der Flasche und wird nicht degorgiert und ein vierter wird nach der traditionellen Methode hergestellt. Zur traditionellen Reihe zählen Rito und Etichetta Bianca, welche nicht minder verführerisch und beeindruckend sind. 


WEINBERG & KELLER

Die 10 Hektar Weinberge bearbeitet Familie Zucchi biologisch. Dabei steht die Gesundheit der Pflanzen und Trauben im Mittelpunkt des Wirkens. Geerntet wird per Hand in kleine Kisten, so dass selektioniert werden kann und die Traubenbeeren nicht verletzt werden. Auf diese Weise erhält Silvia und ihr Team ein perfekt reifes, gesundes und intaktes Lesegut. Die weitere Verarbeitung erfolgt äußerst schonend. Nach einer Kaltmazeration, mit der Farbe und Aromen extrahiert werden, erfolgt eine Gärung über bis zu vier Wochen bei sehr niedrigen Temperaturen. Für die besten Lambrusco wird der Wein vom Anfang der sanften Pressung verwendet. Er ist besonders frisch, fruchtbetont und frei von bitteren Stoffen. 

NameSocietà Agricola Zucchi
InhaberMaura und Davide Zucchi
RegionEmilia-Romagna
OrtSan Prospero
LandItalien
Betriebsgröße10 Hektar
Jahresproduktion120.000 Flaschen
Weingut Società Agricola Zucchi