• Beratung: +49 (0) 89 890 43860
  • Versandkostenfrei ab 100 € (D)
  • Sicheres einkaufen seit 2003
Lambrusco di Sorbara Metodo Classico - Dosaggio Zero 2016  - Società Agricola Zucchi

Lambrusco di Sorbara Metodo Classico - Dosaggio Zero 2016

Società Agricola Zucchi

Emilia-Romagna, Italien

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Inverkehrbringer: Society Age. Zucchi S.S., 41030 S. Prospero (Mo), Italien

€ 19,50

für 0,75 Liter (€ 26,00 / 1 Liter)
inkl. 16% MwSt. und zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2-3 Werktage

Name

Lambrusco di Sorbara Metodo Classico - Dosaggio Zero

Winzer

Società Agricola Zucchi
Alle Weine des Winzers

Jahrgang

2016

Süssegrad

brut nature

Weinart

Schaumwein

Weintyp

kernig / frisch

Flaschengröße

0,75

Alkohol

12,0 Vol.%

Trinken bis*

2027

Trinktemperatur

10 bis 12°C

Dekantieren

nicht empfohlen

Allergenhinweis

enthält Sulfite

* liegend, vor Licht geschützt, möglichst bei stabilen Temperaturen von 8°C bis 20 °C, ideal bei konstant 12 °C lagern (nicht im Kühlschrank)!

Geschmack

Aromen:

Das Aroma ErdbeereErdbeere
Das Aroma HimbeereHimbeere
Das Aroma GrapefruitGrapefruit
Das Aroma BriocheBrioche

Anlass & Essen

als Aperitif, kurz gebratenes Fleisch, gegrilltes Fleisch & Würste, Ofen- und Pfannengemüse, Gerichte mit viel Tomate, Pizza, Camembert & Co., Schnittkäse

Schaumwein Beschreibung

Lambrusco? Aber sicher! Zumindest, wenn er von Zucchi stammt. Denn die Lambrusco dieses kleinen Weingutes heben sich von 99% des bekannten und weniger chamranten Lambrusco's deutlich ab. Weinliebhaber und Kenner schätzen diese rare Art des Lambrusco sehr.

Der Metodo Classico aus dem Jahre 2015 lag rund zwei Jahre auf der Hefe. Die verleiht ihm eine zarte Feinperligkeit und Eleganz. Die roten Aromen sind dezent und ein Hauch von Brioche ist zu erkennen. Der Schaumwein ist knochentrocken, da kein Zucker als Dosage hinzugefügt wurde. Er ist enorm frisch, zurückhaltend aromatisch und dabei dennoch intensiv und lang.
Zucchis Lambrusco nach der traditionellen Flaschengärung ist ein ernsthafter Schaumwein, der als anspruchsvoller Aperitif verzückt und zu sehr vielen, mittelkräftigen Speisen harmoniert.

* Sorbara heißt einerseits der Ort, nach welchem die DOP (Denominazione di Origine Protetta, bisher DOC - ein geschützter, kleinerer geografischer Bereich, dessen Eigenschaften sich auf die Güte des Weins auswirken) benannt ist. Andererseits bezeichnet Sorbara auch die Lambrusco-Sorte, aus welcher der Wein erzeugt wird.

Winzer

Der perfekte Sommerwein ist Lambrusco! Ja, das ist unser Ernst, auch wenn 95 Prozent der Lambrusco-Produktion von jährlich knapp 200 Mio. Flaschen nicht erwähnenswert sind. Die restlichen fünf Prozent haben es uns jedoch sehr angetan. Was viele nicht wissen ist, dass Lambrusco ein Sammelbegriff für unterschiedliche Rebsorten ist. Manche Sorten taugen für spannungsreiche, knochentrockene Weine, die anspruchsvoll, saftig-frisch und dabei betörend leicht und lebendig sind. Im Sommer sind diese Lambrusco gut gekühlt als Aperitif kaum zu schlagen. Aber auch als Essensbegleiter zur abendlichen Brotzeit, diversesten Vorspeisen und zur Pasta schmecken sie einfach wunderbar. 

Nach längerem Suchen haben wir uns für die Lambrusco des kleinen Weinguts Zucchi in San Prospero in der Ebene von Modena entschieden. Davide betreibt den 10 Hektar großen Betrieb mit seiner Frau Maura, seit 2010 werden sie außerdem von ihrer Tochter Silvia unterstützt. Durch ihr Know-how, die Fokussierung auf qualitativ interessante Lambrusco-Sorten und viel Liebe zum Detail hat es die Familie bis an die Spitze der erwähnenswerten und liebenswerten Lambrusco geschafft. Im In- und Ausland ist ihre rot schäumende Produktion von jährlich nur rund 120.000 Flaschen anerkannt und begehrt. 

NameSocietà Agricola Zucchi
InhaberMaura und Davide Zucchi
RegionEmilia-Romagna
OrtSan Prospero
LandItalien
RebsortenLambrusco di Sorbara 
Lambrusco Grasparossa 
Lambrusco Salamino 
Betriebsgröße10
Jahresproduktion120 Tsd. Liter