• Beratung: +49 (0) 89 890 43860
  • Versandkostenfrei ab 120 € (D)
  • Sicheres einkaufen seit 2003
Moscato d'Asti Canelli 2020  - Oddero Luigi & Figli

Moscato d'Asti Canelli 2020

Oddero Luigi & Figli

Piemont, Italien

€ 14,90

für 0,75 Liter (€ 19,87 / 1 Liter)
inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2-3 Werktage

weniger als 6 Flaschen verfügbar

Steckbrief Moscato d'Asti Canelli

Winzer

Oddero Luigi & Figli
Alle Weine des Winzers

Jahrgang

2020

Gebiet

Piemont

Rebsorte

Muskateller

Süssegrad

trocken

Weinart

Süßwein

Weintyp

saftig / weich

Flaschengröße

0,75

Alkohol

5,5 Vol.%

Trinken bis*

2021

Trinktemperatur

6 bis 8°C

Dekantieren

nicht empfohlen

Allergenhinweis

enthält Sulfite

Inverkehrbringer

Oddero Luigi & Figli, 12064 La Morra, Italien

* liegend, vor Licht geschützt, möglichst bei stabilen Temperaturen von 8°C bis 20 °C, ideal bei konstant 12 °C lagern (nicht im Kühlschrank)!

Geschmack

Aromen:

Das Aroma HolunderblüteHolunderblüte
Das Aroma LitschiLitschi
Das Aroma OrangenschaleOrangenschale
Das Aroma ZitroneZitrone

Anlass & Essen

Desserts mit viel Frucht, Edelschimmelkäse

Wein Beschreibung

Moscato d'Asti ist ein süßer Wein aus dem Piemont mit einer milden Kohlensäure (geringer Durck von nur rund 1 bar). Er lebt von einem verführerischen, intensiven Aroma, das an Holunderblüte, Rose und Litschi erinnert. Die Kombination mit Süßspeisen mit gelbem Steinobst ist legendär. Im Gegensatz zum Asti (auch Asti Spumante) ist der Mosacto d'Asti ein Wein, der in der Regel von Barolo und Barbaresco Winzern in einer geringen Menge und mit einem hohen Qualitätsstreben erzeugt wird. Damit begeistert der Wein auch Freunde trockener Tropfen und lässt Vorbehalte gegenüber süßen Weinen schwinden. 
Oddero erzeugt hier von Jahr zu Jahr einen betörend frischen und aromatischen Wein, der überrascht und begeistert.

Winzer Oddero Luigi & Figli - Piemont

Das Weingut Luigi Oddero aus La Morra zählt bereits zu den Spitzenproduzenten in Barolo und Barbaresco und ist zudem noch ein großes Versprechen für die Zukunft! Der Name Piemont bedeutet ursprünglich »am Fuß der Berge«. Besser könnte man die Lage dieses beeindruckenden Anbaugebietes nicht beschreiben. Östlich von Turin liegen die Weinberge in einem schützenden Alpenbogen. 

Und hier liegt auch La Morra, die Heimat von Luigi Oddero, dem „smoothen“ Gentlemen des Barlolos. Zeitgenossen und seine Familie beschrieben ihn als „fortschrittlich“ und „konservativ“ zugleich. Luigi Oddero hat sein Winzerleben dem Nebbiolo gewidmet. Jene autochthone Rebsorte die eigenwilliger und regionstypischer kaum sein kann. Die Barolo und Barbaresco von Luigi Oddero sind mustergültige Weine, die allerhöchste Standards setzen. Sie zu vergleichen ist eine große Freude für Liebhaber dieser großartigen Rebsorte. Im Weinberg wird weitestmögliche auf chemische, synthetische und mineralische Mittel verzichtet. Die Bereitung und der Ausbau der Weine erfolgt traditionell in großen, alten Holzfässern. So entstehen Weine mit einer wundervollen Tiefe, Frische und einem mächtigen aber äußerst geschmeidigen Tannin. 

Nach dem Tod von Luigi führen seine Frau Lena und die Kinder Maria und Giovanni den Betrieb weiter. Maßgeblich unterstützt werden Sie vom Betriebsleiter Alberto Zaccarelli und dem jungen Kellermeister Francesco Versio, der zuvor für die Weine von Bruno Giacosa verantwortlich war. Somit ist man allerbesten gerüstet, das Lebenswerk von Luigi fortzuführen und die Feinheiten der Weine noch weiter zu unterstreichen. 

NameOddero Luigi & Figli
InhaberFamilie Oddero
RegionPiemont
OrtLa Morra
LandItalien