• Beratung: +49 (0) 89 890 43860
  • Versandkostenfrei ab 100 € (D)
  • Sicheres einkaufen seit 2003
Grauer Burgunder  trocken Essenheim "Kalkmergel" 2018  - Braunewell

Grauer Burgunder trocken Essenheim "Kalkmergel" 2018

Braunewell

Rheinhessen, Deutschland

€ 11,50

für 0,75 Liter (€ 15,33 / 1 Liter)
inkl. 16% MwSt. und zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2-3 Werktage

Steckbrief Grauer Burgunder trocken Essenheim "Kalkmergel"

Winzer

Braunewell
Alle Weine des Winzers

Jahrgang

2018

Rebsorte

Pinot Gris

Süssegrad

trocken

Weinart

Weißwein

Weintyp

saftig / weich

Flaschengröße

0,75

Alkohol

13 Vol.%

Trinken bis*

2024

Trinktemperatur

8 bis 10°C

Dekantieren

nicht empfohlen

Allergenhinweis

enthält Sulfite

Inverkehrbringer

Weingut Braunewell, 55270 Essenheim

* liegend, vor Licht geschützt, möglichst bei stabilen Temperaturen von 8°C bis 20 °C, ideal bei konstant 12 °C lagern (nicht im Kühlschrank)!

Geschmack

Aromen:

Das Aroma GrapefruitGrapefruit
Das Aroma Apfel (saftig rot)Apfel (saftig rot)
Das Aroma BirneBirne
Das Aroma MirabelleMirabelle
Das Aroma FrühlingswieseFrühlingswiese

Wein Beschreibung

Der Grauburgunder zählt zur Ortswein-Linie, die vor allem durch Essenheimer Böden geprägt sind: Kalkstein und Mergel. Und so finden sich hier neben den Fruchtaromen wie roter Apfel, Mirabelle und einer duftenden Blumenwiese auch dezent rauchige und würzige Aromen, die den Wein noch tiefgründiger machen. Am Gaumen rund, saftig und dennoch frisch, mit einem leicht salzig-erdigen Abgang.

Winzer Braunewell - Rheinhessen

Familie wird bei den Braunewells aus Rheinhessen großgeschrieben. Die beiden Brüder Christian und Stefan stehen mittlerweile in erster Reihe, werden aber auch weiterhin von Vater Axel und Großvater Adam unterstützt. Beide Brüder haben ein erfolgreiches Studium in Geisenheim absolviert und sind jetzt, nach etlichen Auslandspraktika bereit das Weingut in Essenheim in Richtung Zukunft zu führen. 1655 kam der Hugenotte Francois Breinville nach Rheinhessen und ließ sich hier nieder. Aus Breinville wurde im Laufe der Zeit Braunewell. Aufgrund dieser Familiengeschichte ist es für die beiden ambitionierten Jungwinzer selbstverständlich neben Riesling und Silvaner auch Syrah, Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon anzupflanzen. Ein Statement zur Familienherkunft eben. Die besondere Terroir des Selztals mit seinen kalkhaltigen Böden und dem kühlen Klima ermöglichen eine späte und optimale Traubenreife. So überzeugen die Weine der Braunewells durch eine präzise, kühle Frucht sowie eine feinschmelzige Textur.
Zur Schärfung des Profils vermarktet man die Weine als Guts-, Orts- und Lagenweine.
Neben Familie und Herkunft steht noch das Thema umweltschonender und ökologischer Weinbau im Fokus. So ist das Weingut auch zertifiziertes Mitglied bei „fair'n green“. Einem Weinbauverband, der sich für umweltschonende Bewirtschaftung der Weinberge, Biodiversität aber auch soziales Engagement einsetzt.

NameBraunewell
InhaberFamilie Braunewell
RegionRheinhessen
LandDeutschland
BewertungGault & Millau 2020 ***
Eichelmann 2020 ****
Betriebsgröße26 Hektar
Jahresproduktion220.000 Liter
Weingut Braunewell
Weingut Braunewell