• Beratung: +49 (0) 89 890 43860
  • Versandkostenfrei ab 100 € (D)
  • Sicheres einkaufen seit 2003
Müller-Thurgau trocken "Müller" 2019  - Enderle & Moll
Champagner für jeden Tag

Müller-Thurgau trocken "Müller" 2019

Enderle & Moll

Baden, Deutschland

€ 9,40

für 0,75 Liter (€ 12,53 / 1 Liter)
inkl. 16% MwSt. und zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2-3 Werktage

Steckbrief Müller-Thurgau trocken "Müller"

Winzer

Enderle & Moll
Alle Weine des Winzers

Jahrgang

2019

Gebiet

Baden

Rebsorte

Müller-Thurgau

Süssegrad

trocken

Weinart

Weißwein

Weintyp

saftig / weich

Flaschengröße

0,75

Alkohol

11,5 Vol.%

Trinken bis*

2024

Trinktemperatur

8 bis 10°C

Dekantieren

nicht empfohlen

Allergenhinweis

enthält Sulfite

Inverkehrbringer

Enderle & Moll GbR, 77955 Münchweier, Deutschland

* liegend, vor Licht geschützt, möglichst bei stabilen Temperaturen von 8°C bis 20 °C, ideal bei konstant 12 °C lagern (nicht im Kühlschrank)!

Geschmack

Aromen:

Das Aroma MuskatnussMuskatnuss
Das Aroma HaselnussHaselnuss
Das Aroma HefeHefe
Das Aroma BriocheBrioche
Das Aroma AnanasAnanas
Das Aroma QuitteQuitte
Das Aroma FrühlingswieseFrühlingswiese

Anlass & Essen

gedünsteter Fisch, Sushi & Co., dezente asiatische Gerichte, gehaltvolle Salate

Wein Beschreibung

Achtung! Müller-Thurgau mit Ecken und Kanten. 

Ohne kitschige Fruchtaromatik, unfiltriert, unkonventionell, und mit gerade mal 11,5 % Vol. Alkohol ziemlich leichtfüßig, ohne dabei die Bodenhaftung zu verlieren. Das Motto zu diesem Wein: „Make Müller great again“. Denn vollkommen zu Unrecht verliert der Müller-Thurgau immer mehr Rebfläche in den deutschen Weinbergen. Somit allerhöchste Zeit das mit einem Glas in der Hand zu ändern.Der „Müller“ von Enderle & Moll präsentiert sich mit einer hellen goldgelben Farbe und einer sehr dezenten Aromatik. Überladen wirkt er dabei wirklich nicht. Im Vordergrund steht ein spannendes Aromenspiel von Muskat- und Haselnuss sowie würzigen Malznoten. Typisch Müller finden sich allerdings auch Nuancen von reifer Ananas, gelber Birne, Quitte und etwas Apfelmost wieder.Schon der erste Schluck macht einfach Lust auf mehr! Am Gaumen dann eine wunderbare Balance aus Saftigkeit, ordentlich Trinkfluss, leichter Süße, sowie etwas Würze. Wer Lust auf etwas Neues hat, neugierig und offen ist, für den ist dieser Weißwein aus Baden ein absoluter Spaßgarant im Glas. Weit entfernt vom sonstigen Mainstream und sehr individuell.

Winzer Enderle & Moll - Baden

Florian Moll und Sven Enderle lernten sich während ihrer zweijährigen Winzerausbildung von 2003-2005 am Kaiserstuhl kennen. Die Faszination des biodynamischen Weinbaus erfasste beide getrennt voneinander bei der Arbeit in Weingütern in Deutschland und Frankreich. Gemeinsam gründeten sie dann 2007 ihr eigenes Weingut mit zu Anfang nur 30 ar Rebfläche. Inzwischen sind es über 2 ha - verteilt um den Ort Münchweier. Buntsandstein und Muschelkalk sind die vorherrschenden Böden und sorgen schon jetzt nach wenigen Jahren für einen spannungsreichen Vergleich der beiden Spätburgunder. Beide Weine sind charaktervoll und echte Terroirweine. Alle Weine werden bei Enderle & Moll spontan vergoren, weder geschönt noch filtriert und lagern 12-15 Monate in gebrauchten Barriques. Auch ein Roséwein und Sekt gehören zur Kollektion. Qualitätsfanatiker sind die beiden jungen Winzer, langweilig werden die Weine wohl aber nie werden.

NameEnderle & Moll
InhaberSven Enderle & Florian Moll
RegionBaden
OrtMünchweier
LandDeutschland
Bewirtschaftungbiodynamisch
RebsortenMüller-Thurgau 
Pinot Gris 
Pinot Noir 
Relevante LagenMünchweier Kirchhalden 
Betriebsgröße2
Jahresproduktion10