• Beratung: +49 (0) 89 890 43860
  • Versandkostenfrei ab 100 € (D)
  • Sicheres einkaufen seit 2003
Pinot Noir Buntsandstein 2017  - Enderle & Moll

Pinot Noir Buntsandstein 2017

Enderle & Moll

Baden, Deutschland

€ 32,50

für 0,75 Liter (€ 43,33 / 1 Liter)
inkl. 16% MwSt. und zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2-3 Werktage

Steckbrief Pinot Noir Buntsandstein

Winzer

Enderle & Moll
Alle Weine des Winzers

Jahrgang

2017

Gebiet

Baden

Rebsorte

Pinot Noir

Süssegrad

trocken

Weinart

Rotwein

Weintyp

charaktervoll / elegant

Boden

Buntsandstein

Ausbau

spontanvergoren, gebrauchte Barriques

Flaschengröße

0,75

Alkohol

13,5 Vol.%

Trinken bis*

2029

Trinktemperatur

12 bis 14°C

Dekantieren

nicht empfohlen

Allergenhinweis

enthält Sulfite

Inverkehrbringer

Enderle & Moll GbR, 77955 Münchweier, Deutschland

* liegend, vor Licht geschützt, möglichst bei stabilen Temperaturen von 8°C bis 20 °C, ideal bei konstant 12 °C lagern (nicht im Kühlschrank)!

Geschmack

Aromen:

Das Aroma Johannissbeere (schwarz)Johannissbeere (schwarz)
Das Aroma SauerkirscheSauerkirsche
Das Aroma GewürznelkeGewürznelke
Das Aroma MinzeMinze
Das Aroma WaldbodenWaldboden
Das Aroma LakritzeLakritze
Das Aroma SteinStein

Anlass & Essen

kurz gebratenes Fleisch, gekochtes oder gebackenes Fleisch, gegrilltes oder gebratenes Geflügel, intensive asiatische Gerichte, Ofen- und Pfannengemüse, Gerichte mit viel Tomate, Gerichte mit Sahne- oder Buttersoße, Risotto & Reisgerichte, Tartes & Quiches, Pilzgerichte, Camembert & Co.

Wein Beschreibung

Die Reben für den Buntsantstein sind alle 25-40 Jahre alt und wurzeln sehr tief in verschiedenen Parzellen des "Münchweier Kirchhalden". Dieser Wein hat alles, was wir von einem großen Spätburgunder erwarten: Länge, Tiefe, Mineralität und vor allem komplexe Aromen: Minze, Cassis, Nelke, Schokolade, Sauerkirsche, Eukalyptus, Waldboden und Lakritze.

Idealerweise öffnen Sie ihn 24 Stunden vor dem Genuss oder dekantieren ihn 3-4 Stunden zuvor.

Winzer Enderle & Moll - Baden

Florian Moll und Sven Enderle lernten sich während ihrer zweijährigen Winzerausbildung von 2003-2005 am Kaiserstuhl kennen. Die Faszination des biodynamischen Weinbaus erfasste beide getrennt voneinander bei der Arbeit in Weingütern in Deutschland und Frankreich. Gemeinsam gründeten sie dann 2007 ihr eigenes Weingut mit zu Anfang nur 30 ar Rebfläche. Inzwischen sind es über 2 ha - verteilt um den Ort Münchweier. Buntsandstein und Muschelkalk sind die vorherrschenden Böden und sorgen schon jetzt nach wenigen Jahren für einen spannungsreichen Vergleich der beiden Spätburgunder. Beide Weine sind charaktervoll und echte Terroirweine. Alle Weine werden bei Enderle & Moll spontan vergoren, weder geschönt noch filtriert und lagern 12-15 Monate in gebrauchten Barriques. Auch ein Roséwein und Sekt gehören zur Kollektion. Qualitätsfanatiker sind die beiden jungen Winzer, langweilig werden die Weine wohl aber nie werden.

NameEnderle & Moll
InhaberSven Enderle & Florian Moll
RegionBaden
OrtMünchweier
LandDeutschland
Bewirtschaftungbiodynamisch
RebsortenMüller-Thurgau 
Pinot Gris 
Pinot Noir 
Relevante LagenMünchweier Kirchhalden 
Betriebsgröße2
Jahresproduktion10