• Beratung: +49 (0) 89 890 43860
  • Versandkostenfrei ab 100 € (D)
  • Sicheres einkaufen seit 2003
Spätburgunder Rosé  2019  - Enderle & Moll

Spätburgunder Rosé 2019

Enderle & Moll

Baden, Deutschland

€ 15,80

für 0,75 Liter (€ 21,07 / 1 Liter)
inkl. 16% MwSt. und zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2-3 Werktage

Steckbrief Spätburgunder Rosé

Winzer

Enderle & Moll
Alle Weine des Winzers

Jahrgang

2019

Gebiet

Baden

Rebsorte

Pinot Noir

Süssegrad

trocken

Weinart

Rosé

Weintyp

kernig / frisch

Flaschengröße

0,75

Alkohol

13,5 Vol.%

Trinken bis*

2023

Trinktemperatur

6 bis 8°C

Allergenhinweis

enthält Sulfite

Inverkehrbringer

Enderle & Moll GbR, 77955 Münchweier, Deutschland

* liegend, vor Licht geschützt, möglichst bei stabilen Temperaturen von 8°C bis 20 °C, ideal bei konstant 12 °C lagern (nicht im Kühlschrank)!

Geschmack

Aromen:

Das Aroma ErdbeereErdbeere
Das Aroma WaldbeereWaldbeere
Das Aroma WacholderbeereWacholderbeere
Das Aroma LakritzeLakritze

Anlass & Essen

als Aperitif, kurz gebratenes Fleisch, gegrilltes Fleisch & Würste, Tartes & Quiches, Pizza, Frischkäse, Weichkäse aus Ziegen- / Schafsmilch, Weichkäse mit gewaschener Rinde, Schnittkäse

Wein Beschreibung

Wer Rosé mal ganz anders mag, ist mit dem Spätburgunder Rosé von Enderle & Moll hervorragend versorgt. Viele Rotweine dürften auf seine Fabre neidisch sein. Denn das tiefe Himbeerrot ist schon außergewöhnlich. Lange durfte der Saft mit den Schalen in Kontakt bleiben. Das bringt Farbe, Körper und Tannin. Verlorgen gingen dafür vordergründige Fruchtnoten, die bei vielen Rosé das wesentliche Merkmal sind. Dafür hat Ediere & Moll's Rosé herrliche kräutrige, würzige und erdige Noten. Das macht einfach Spaß. Nicht unbedingt als Terrassenwein. Aber auf jeden Fall als Begleiter zahlreicher Speisen.

Winzer Enderle & Moll - Baden

Florian Moll und Sven Enderle lernten sich während ihrer zweijährigen Winzerausbildung von 2003-2005 am Kaiserstuhl kennen. Die Faszination des biodynamischen Weinbaus erfasste beide getrennt voneinander bei der Arbeit in Weingütern in Deutschland und Frankreich. Gemeinsam gründeten sie dann 2007 ihr eigenes Weingut mit zu Anfang nur 30 ar Rebfläche. Inzwischen sind es über 2 ha - verteilt um den Ort Münchweier. Buntsandstein und Muschelkalk sind die vorherrschenden Böden und sorgen schon jetzt nach wenigen Jahren für einen spannungsreichen Vergleich der beiden Spätburgunder. Beide Weine sind charaktervoll und echte Terroirweine. Alle Weine werden bei Enderle & Moll spontan vergoren, weder geschönt noch filtriert und lagern 12-15 Monate in gebrauchten Barriques. Auch ein Roséwein und Sekt gehören zur Kollektion. Qualitätsfanatiker sind die beiden jungen Winzer, langweilig werden die Weine wohl aber nie werden.

NameEnderle & Moll
InhaberSven Enderle & Florian Moll
RegionBaden
OrtMünchweier
LandDeutschland
Bewirtschaftungbiodynamisch
RebsortenMüller-Thurgau 
Pinot Gris 
Pinot Noir 
Relevante LagenMünchweier Kirchhalden 
Betriebsgröße2
Jahresproduktion10