• Beratung: +49 (0) 89 890 43860
  • Versandkostenfrei ab 100 € (D)
  • Sicheres einkaufen seit 2003
Riesling trocken pur mineral 2019  - Fürst, Rudolf

Riesling trocken pur mineral 2019

Fürst, Rudolf

Franken, Deutschland

€ 12,90

für 0,75 Liter (€ 17,20 / 1 Liter)
inkl. 16% MwSt. und zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2-3 Werktage

Steckbrief Riesling trocken pur mineral

Winzer

Fürst, Rudolf
Alle Weine des Winzers

Jahrgang

2019

Gebiet

Franken

Rebsorte

Riesling

Süssegrad

trocken

Weinart

Weißwein

Weintyp

kernig / frisch

Flaschengröße

0,75

Alkohol

11 Vol.%

Trinken bis*

2022

Trinktemperatur

8 bis 10°C

Dekantieren

nicht empfohlen

Allergenhinweis

enthält Sulfite

Inverkehrbringer

Weingut Schäfer-Fröhlich, 55595 Bockenau, Deutschland

* liegend, vor Licht geschützt, möglichst bei stabilen Temperaturen von 8°C bis 20 °C, ideal bei konstant 12 °C lagern (nicht im Kühlschrank)!

Geschmack

Aromen:

Das Aroma ZitroneZitrone
Das Aroma GrapefruitGrapefruit
Das Aroma Apfel (grün)Apfel (grün)
Das Aroma Weißer PfirsichWeißer Pfirsich
Das Aroma QuitteQuitte
Das Aroma SteinStein

Anlass & Essen

gegrillter oder gebratener Fisch, Meeresfrüchte, Sushi & Co., gehaltvolle Salate, Gerichte mit Sahne- oder Buttersoße, Risotto & Reisgerichte, Tartes & Quiches, Frischkäse

Winzer Fürst, Rudolf - Franken

Seit 1638 betreibt die Familie Fürst ganz im Westen des Frankenlandes zwischen Spessart und Odenwald Weinbau. 1979 errichteten Monika und Paul Fürst ihr Gutsgebäude, nachdem Paul den Betrieb vom früh verstorbenen Vater Rudolf im Alter von 21 Jahren übernommen hatte. Die warmen, eisenhaltigen Böden des Centgrafenbergs eignen sich hervorragend für Spätburgundertrauben, so überrascht es nicht, dass 40% der gesamten Rebfläche damit bestockt sind. Aber auch die "pur mineral" - Rieslinge und Sylvaner überzeugen mit moderatem Alkohol, Reintönigkeit, und Eleganz. Seit 2012 gehört sogar eine neue Lage zum Repertoire: Der rückwirkend klassifizierte Handstück - eine der Toplagen des Centgrafenberges. In den letzten Jahren wurde immer mehr in die Qualität investiert. Naturgemäße Bewirtschaftung der Weinberge, reduzierte Erträge, aufwendige Laubarbeiten, gestaffelte und selektive Traubenlese und im Keller schonender Weinausbau mit langer Holzfasslagerung sind die Garanten für die Substanz der Weine.

NameFürst, Rudolf
InhaberPaul und Monika Fürst
BetriebsleiterPaul Fürst
RegionFranken
OrtBürgstadt
LandDeutschland
BewertungGault & Millau 2020 *****
Eichelmann 2020 *****
Bewirtschaftungintegriert
Mitgliedschaft(en)VDP, Trias, Deutsches Barrique Forum
Relevante LagenBürgstadter Centgrafenberg 
Großheubacher Bischofsberg 
Klingenberger Schlossberg 
Volkacher Karthäuser 
Betriebsgröße19 Hektar
Jahresproduktion110.000 Flaschen
Weingut Fürst, Rudolf
Weingut Fürst, Rudolf