Spätburgunder GG Schlossberg 2019  - Fürst, Rudolf
Profile Franken, Deutschland

Spätburgunder GG Schlossberg 2019

Stil
erfrischende Säure, sanftes Tannin, mittlere Barriquenote
Bewertung
einfach geniessen: 97/100

€ 129,90

noch 2 Flaschen verfügbar

für 0,75 Liter (€ 173,20 / 1 Liter)   inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten

Star Lieferzeit: 2-3 Werktage

Geschmack und Bewertung

Je weiter außen der Punkt liegt, desto stärker ist das Kriterium.

Name Spätburgunder GG Schlossberg 2019 VDP.Grosse Lage
Winzer Fürst, Rudolf
Land Deutschland
Region Franken
Weinart trockener Rotwein
Anbau biodynamisch (nicht zertifiziert)
Trinkreife 2022 bis 2039
Verschluss Naturkork
Alkohol 13,5%

Stil erfrischende Säure, sanftes Tannin, mittlere Barriquenote
Anlass besonderer Anlass
Essensbegleiter

Anbau biodynamisch (nicht zertifiziert)
Gärung spontane Gärung
Ausbau ausgedehntes Hefelager
Verzicht auf Filtration und Schönung
minimale Zugabe von Schwefel
Biologischer Säureabbau durchgeführt
Lagerung neues Barriquefass

Trinktemperatur 14 bis 16°C
Dekantieren ein bis drei Stunden
Glas bauchiges Rotweinglas Burgund

Allergenhinweis enthält Sulfite
Inverkehrbringer Weingut Rudolf Fürst, 63927 Bürgstadt, Deutschland
Flaschengröße 0,75 Liter

Spätburgunder GG Schlossberg

In den Warenkorb

Winzer - Fürst, Rudolf

Seit 1638 betreibt die Familie Fürst ganz im Westen des Frankenlandes zwischen Spessart und Odenwald Weinbau. 1979 errichteten Monika und Paul Fürst ihr Gutsgebäude, nachdem Paul den Betrieb vom früh verstorbenen Vater Rudolf im Alter von 21 Jahren übernommen hatte. Die warmen, eisenhaltigen Böden des Centgrafenbergs eignen sich hervorragend für Spätburgundertrauben, so überrascht es nicht, dass 40% der gesamten Rebfläche damit bestockt sind. Aber auch die "pur mineral" - Rieslinge und Sylvaner überzeugen mit moderatem Alkohol, Reintönigkeit, und Eleganz. Seit 2012 gehört sogar eine neue Lage zum Repertoire: Der rückwirkend klassifizierte Handstück - eine der Toplagen des Centgrafenberges. In den letzten Jahren wurde immer mehr in die Qualität investiert. Naturgemäße Bewirtschaftung der Weinberge, reduzierte Erträge, aufwendige Laubarbeiten, gestaffelte und selektive Traubenlese und im Keller schonender Weinausbau mit langer Holzfasslagerung sind die Garanten für die Substanz der Weine.



Name Weingut Rudolf Fürst
Inhaber Sebastian Fürst
Betriebsleiter Sebastian Fürst
Region Franken
Ort Bürgstadt
Land Deutschland
Bewirtschaftung seit 2010 biologischer Pflanzenschutz, allerdings nicht zertifiziert
Betriebsgröße 21 Hektar Hektar
Gesamtproduktion 120.000 Flaschen
Weingut Fürst, Rudolf Weingut Fürst, Rudolf

Newsletter abonnieren und 5€ sparen

Bottles Illustration

Verpassen Sie keine Angebote und tragen Sie sich hier zu unserem Newsletter ein. Als Dankeschön erhalten Sie einen 5€ Gutschein für ihre nächste Bestellung. Mindestbestellwert 75€, nur einmal pro Kunde.
Abmeldung jederzeit möglich - Datenschutz

FOLGEN SIE UNS: einfach geniessen YouTube