Champagner-Glas

Veröffentlicht am Donnerstag 03. Februar 2022

Champagner-Glas

Das richtige Glas für guten Champagner ist ein gutes Weißwein- oder Universalglas oder natürlich auch ein extra großes Schaumwein- bzw. Champagnerglas der neuen Generation.

Bernhard Meßmer

Bernhard Meßmer

Chevron RightMehr zur Person erfahren
Zu Hause haben wir alle die klassische Sekt- oder Champagnerflöte. Sie ist langgezogen und schmal. Somit hält sie mit ihrer geringeren Oberfläche das Getränk gut kühl und die Kohlensäure verfliegt nicht so schnell. Zudem lassen sich die Perlen wunderbar beobachten, da der Schaumwein hoch in das schmale Glas gefüllt werden kann. Allerdings sagt die Zahl der Bläschen, deren Gleichmäßigkeit und Größe recht wenig über einen Schaumwein aus. Denn ihr Zustand wird von vielen Faktoren beeinflusst: Der Serviertemperatur, der Sauberkeit und Beschaffenheit des Glases, dem Druck in der Flasche oder der Länge und Bedingungen der Lagerung auf der Hefe nach der zweiten Gärung. Der gravierende Nachteil an der Flöte ist aber der, dass man aus ihr sehr wenig riechen kann. Der Raum, in dem sich die Aromen, welche verdunsten sammeln können, ist sehr klein. Aus diesem Grund eignet sich eine Flöte nicht für Schaumweine, die man beschnuppern und ergründen möchte. Für ein unbeschwertes Glas zum Plaudern in Gesellschaft ist die Flöte aber immer noch gut.

Gute Weißwein- oder Universalgläser oder auch Champagnergläser der neuen Generation sind im Durchmesser breit und die Kamine (Glashöhe über dem Füllstand) sind hoch. Somit können sich viel mehr Aromen im Glas sammeln und der Schaumwein kann stärker (größere Oberfläche) mit der Luft reagieren. Zusätzlich kann man den Schaumwein schwenken, um ihn noch besser zu ergründen. Natürlich verlieren wir auf diese Weise etwas mehr Kohlensäure. Aber richtig guter Schaumwein hat viel Geschmack und Charakter, so dass die Kohlensäure im Vergleich zu einfachen Produkten eine viel geringere Rolle spielt. Richtig gute Erfahrungen haben wir mit den Universalgläsern von Gabriel gemacht. Das ultra leichte, aber auch beachtlich stabile 90 Gramm Glas "Gold Edition" gehört zu den allerbesten Allroundern. Schaumweine, aber auch Weißweine und sogar die meisten Roten zeigen sich darin von ihrer besten Seite. Auch das etwas schwerere, maschinell hergestellte Glas "StandArt" lässt viele Weine glänzen. Und falls man ein richtig gutes Champagner-Glas haben möchte, dann sind die Gläser der französischen Manufaktur Lehmann zu empfehlen. Das Lehman Prestige Jamesse Grande Champagne aber auch die maschinell erzeugte Variante sind eine hervorragende Wahl.

Newsletter abonnieren und 5€ sparen

Bottles Illustration

Verpassen Sie keine Angebote und tragen Sie sich hier zu unserem Newsletter ein. Als Dankeschön erhalten Sie einen 5€ Gutschein für ihre nächste Bestellung. Mindestbestellwert 75€, nur einmal pro Kunde.
Abmeldung jederzeit möglich - Datenschutz

FOLGEN SIE UNS: einfach geniessen YouTube