Home > Wein > Weingut Rudolf Fürst
Weingut Fürst, Rudolf

Weingut Fürst, Rudolf

FILTER

11 Weine gefunden:

Filter
Sortieren nach:
Unsere Online Weinproben

Jetzt neu

Unser Wein Abo

Weinerlebnisse, die in keine Schublade passen! Alle 2 Monate erhalten Sie von uns ein hochwertiges Weinpaket mit 3 Flaschen.

Weinabo entdecken

Weingut Rudolf Fürst

Seit 2018 leitet Sebastian Fürst mit seiner Frau Isabell das Weingut Rudolf Fürst bei Bürgstadt im fränkischen Mainviereck. Nach seiner Lehrzeit im Burgund, Elsass, Spanien und Südafrika kam er 2007 zurück und hat mit seinem Vater Paul weiter daran gearbeitet, die Weine permanent zu verbessern. Und zu dieser Zeit waren die Weine ja bereits außerordentlich gut. Denn Paul Fürst ist ein Vorreiter für feine Spätburgunder großer Qualität im Stile des Burgunds. Er hat das Weingut 1979 von seinem Vater als Betrieb mit Mischwirtschaft und 1,5 Hektar Weinbergen übernommen. In den folgenden Jahrzehnten hat er es dann mit seiner Frau Monika auf stolze 21 Hektar erweitert. Dabei haben sie aber nie die Qualität aus den Augen verloren. Ganz im Gegenteil!


WARUM WIR FÜRST IM PROGRAMM HABEN

Fürst gehört für uns in die Top 5 der deutschen Erzeuger für Spätburgunder. Filigranität, Spannung und Frische, statt Opulenz, Reife und Holz findet man in den Spätburgundern vom Einstiegswein (Spätburgunder Tradition) bis zum raren Topwein mit Weltformat (Spätburgunder VDP.Grosses Gewächs Hundsrück). Aber auch die Weißweine sind überragend, sodass wir Sebastians und Paul Fürsts Weine auf keinen Fall missen wollen.
 

DIE WEINE

Das Weingut Rudolf Fürst steht in erster Linie für Spätburgunder! Der VDP.Gutswein Spätburgunder Tradition überzeugt bereits mit frischer, würziger Frucht und feiner Reife. Die Kollektion steigert sich kontinuierlich über die Ortsweine Klingenberger und Bürgstadter zu der Ersten Lage Berg und den außerordentlich faszinierenden Grossen Gewächsen Centgrafenberg, Hundsrück und Schlossberg. Gleich mehrere Weine von Sebastian zählen zu den besten Spätburgundern Deutschlands. 
Vom Exoten Frühburgunder gibt es bei Fürst gleich zwei Weine zu finden. Frühburgunder "R" (Centgrafenberg) 
und Frühburgunder Bürgstadter Berg Erste Lage. Die einzigartige Rebsorte fällt intensiver und vollmundiger als Spätburgunder aus. Und hier lässt sich erfahren, zu welcher Größe die aufwändig zu pflegende Rebsorte fähig ist. 
Die weißen Pur Mineral Weine bieten anspruchsvolles Trinkvergnügen! Riesling, Silvaner und Weißburgunder Pur Mineral sind trocken, mineralisch und elegant! Wie beim Spätburgunder steigern sie sich Riesling über die Erste Lage bis hin zum beeindruckenden VDP.Grosses Gewächs Centgrafenberg. 
Ein besonders gutes Händchen hat das Team vom Weingut Fürst auch für Weißburgunder und Chardonnay der Extraklasse. Ortswein, VDP.Erste Lage und die Reserveweine „R“ sind wiederum stimmig und absolut hochklassig. Die „R“ Weine entsprechen intern den VDP.Grossen Gewächsen, da in Franken Chardonnay und Weißburgunder noch nicht als solche zugelassen sind. 


WEINBERG & KELLER

Churfranken ist eine kleine Weinregion im Meinviereck, ganz im Westen des Weinanbaugebietes Franken. Die Landschaft ist geprägt durch seine roten, eisenhaltigen Felsen, den unter Denkmalschutz stehenden Trockenmauern und das besonders milde Mikroklima. Auf den eisenhaltigen Sandsteinböden wachsen die Spätburgunder mit teils sehr geringen Erträgen. Auf Buntsandstein gedeiht Riesling, und karger Muschelkalk prägt die Böden für die Chardonnay in der Nähe von Würzburg. Die Böden und das Mikroklima bestimmen also den Charakter der Weine im Weingut Rudolf Fürst. Um dies zu unterstützen, arbeiten Sebastian und Paul Fürst seit langem biologisch und wenden auch manche biodynamischen Praktiken an. Inzwischen verfügen die beiden auch über herrliche alte Reben, die Paul vor Jahrzehnten bereits sehr eng gepflanzt hat. Auffällig ist auch, dass sich die Laubwand viel näher am Boden befindet als es sonst in Deutschland üblich ist. Die Ähnlichkeiten zum großen Burgund sind nicht zu übersehen. Geringe Erträge und eine strenge Selektion sind selbstverständlich und weitere Bausteine, um die verzückenden Qualitäten zu erzielen. 
Im Keller wird auf traditionelles und langsames Arbeiten gesetzt. Die Spätburgunder gären soweit möglich mit den ganzen Trauben in offenen Holzbottichen. Auf Filtration und Schönung wird verzichtet. Der Einsatz von Schwefel fällt minimal aus. Gelagert werden die Spätburgunder ein bis eineinhalb Jahre in gebrauchten und teils auch neuen Barriquefässern. 
Der Ausbau in Holz ist bei Fürst aber nicht nur den Rotweinen vorbehalten. Auch bei ihren Weißen setzen Vater und Sohn auf die Mischung von großen und kleinen Fässern in Verbindung mit einer Lagerung in Edelstahl.



Name Weingut Rudolf Fürst
Inhaber Sebastian Fürst
Betriebsleiter Sebastian Fürst
Region Franken
Ort Bürgstadt
Land Deutschland
Bewirtschaftung seit 2010 biologischer Pflanzenschutz, allerdings nicht zertifiziert
Betriebsgröße 21 Hektar
Gesamtproduktion 120.000 Flaschen
Weingut Fürst, Rudolf Weingut Fürst, Rudolf

Newsletter abonnieren und 5€ sparen

Bottles Illustration

Verpassen Sie keine Angebote und tragen Sie sich hier zu unserem Newsletter ein. Als Dankeschön erhalten Sie einen 5€ Gutschein für ihre nächste Bestellung. Mindestbestellwert 75€, nur einmal pro Kunde.
Abmeldung jederzeit möglich - Datenschutz

FOLGEN SIE UNS: einfach geniessen YouTube