Chinon Blanc Les Houttes 2021 Biowein - FR-BIO-01 - Domaine de L´R
Bioweine kaufen und bestellen
 Chinon, Frankreich Chinon, Frankreich

Chinon Blanc Les Houttes 2021

Biowein - FR-BIO-01

Stil
energiegeladen, erfrischende Säure, trocken
Bewertung
einfach geniessen: 91/100

€ 24,90

für 0,75 Liter (€ 33,20 / 1 Liter)   inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten

Star Lieferzeit: 2-4 Werktage

Aroma

Die Reihenfolge der Aromengruppe zeigt die Intensität.

Floral
Orangenblüte
Getrocknete Früchte
Apfelschale
Getrocknete Aprikose
Erdig
Nasse Erde
Zitrusfrüchte
Grapefruit
Andere Aromen
Bienenwachs

Geschmack und Bewertung

Je weiter außen der Punkt liegt, desto stärker ist das Kriterium.

Name Chinon Blanc Les Houttes 2021
Winzer Domaine de L´R
Land Frankreich
Region Chinon
Weinart trockener Weißwein
Rebsorten Chenin blanc
Anbau biologisch (Agriculture Biologique)
Trinkreife 2021 bis 2027
Verschluss Naturkork
Alkohol 13,0%

Stil erfrischende Säure
Anlass Essensbegleiter

Anbau biologisch (Agriculture Biologique)
Gärung spontane Gärung
Ausbau ausgedehntes Hefelager
Verzicht auf Filtration und Schönung
minimale Zugabe von Schwefel
Lagerung großes gebrauchtes Holzfass

Trinktemperatur 10 bis 12°C
Dekantieren nicht empfohlen
Glas Weißwein- oder Universalglas

Allergenhinweis enthält Sulfite
Inverkehrbringer Domaine de L´R, 37500 Cravant Les Coteaux, Frankreich
Flaschengröße 0,75 Liter

Chinon Blanc Les Houttes

In den Warenkorb

Domaine de L´R

Mit der Gründung der Domaine de L’R startete Frédéric Sigonneau 2007 sein eigenes Projekt, was ihn zurück zu seinen Wurzeln führte. Er ist im Ort Cravant-les-Coteaux aufgewachsen, in direkter Nachbarschaft zum Weingut Bernard Baudry, das als eine der besten Adressen für Chinon-Weine bekannt ist. Dessen Sohn Mathieu Baudry war ein Sandkastenfreund von Frédéric, und so lag es nahe dort 1997 auch die Winzerausbildung zu absolvieren. Es folgten jeweils zweijährige Stationen beim Biowinzer (heute biodynamisch) Fabrice Gasnier nur 4 km weiter und anschließend bei der ebenfalls biodynamisch wirtschaftenden Dominio de Atauta im spanischen Ribera del Duero. Frédérics Familie besaß bereits eigene Weinberge, die aber an andere Weingüter verpachtet waren. Nach zwei weiteren Jahren bei einem konventionell arbeitenden Betrieb in Frankreich, fiel dann in seinem Heimatort der Startschuss für die eigene Domaine.

Bereits von Beginn an bewirtschaftete Frédéric Sigonneau seine 8 Hektar Weinberge komplett biodynamisch. In lebendigen Böden mit einer hohen Biodiversität wachsen tiefverwurzelt seine bis zu 60 Jahre alten Cabernet Franc Rebstöcke. Sie bilden die Basis für seine vielschichtigen Weine. Seine Philosophie ist die Rückbesinnung zu alten Weinbautechniken, allerdings verbunden mit heutigem önologischen Fachwissen. So steht auch das „R“ seiner Domaine für Renaissance, Reviens-y, und Retour - also auch in diesem (Wort-)Sinne zurück zu den Wurzeln und daraus etwas Neues schaffen.

 

WARUM WIR DIE WEINE DER DOMAINE DE L’R IM PROGRAMM HABEN

Das Chinon steht für großartige Cabernet Franc und die Weine der Domaine de L’R repräsentieren diesen Ruf in einer eindrucksvollen, wenn auch sehr eigenständigen Art. Frédéric Sigonneau keltert verhältnismäßig viele unterschiedliche Cuvées, um die einzelnen Terroirs besonders gut zur Geltung zu bringen. Seine fast schon pedantische Art im Weinberg hilft diese feinen Unterschiede hervorzuheben. Das Ergebnis sind Weine, die durch eine innere Lebendigkeit überzeugen. Sie zeigen sich in der Aromatik manchmal etwas wild. Eine facettenreiche Kombination von Kraft und Frische. Ein herrliches Trinkvergnügen.

 

DIE WEINE

Den Großteil des Sortiments der Domaine de L’R sind Cabernet Franc. Wir haben von ihm die Cuvée „Les Folies du Noyer Vert“ im Sortiment, was so viel bedeutet wie der Wahnsinn des grünen Walnussbaums. 100 Prozent Cabernet Franc von 45 bis 65 Jahre alten Rebstöcken, die auf einem sandig-lehmigen Kiesboden des ehemaligen Flussbetts der Vienne und kalkhaltigen Böden auf dem Montilleshügel wachsen. Der Ertrag aus diesen Parzellen liegt mit Handlese bei nur 35 hl/ha. Traditionell vinifiziert in Edelstahltanks, ausgebaut für 12 Monate in Bordeaux-Fässern und abgefüllt mit nur 2 g/hl Schwefel.

Sein jüngstes Projekt ist ein Chinon Blanc, der das Potenzial zu einem unserer neuen Lieblingsweine hat.

 

WEINBERG UND KELLER

Seine große Liebe zur Natur und seine Leidenschaft für den Cabernet Franc prägen die individuellen Weine von Frédéric Sigonneau und seiner Domaine de L’R. Cravant-les-Coteaux ist ein kleiner Ort 8 km östlich von Chinon. Hier an den Ufern der Flüsse Vienne und Loire wachsen hauptsächlich Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon und Chenin Blanc auf terrassierten Weinbergen mit äußerst unterschiedlichen Kies-, Sand- und Kalkstein-Böden. Das milde Klima ist bereits stark durch atlantische Einflüsse geprägt. Diese einzigartigen Umstände beeinflussen auch die Arbeit von Frédéric. Von Anfang an verfolgte er den biodynamischen Ansatz und verzichtete auf den Einsatz von Insektiziden und Herbiziden. Mineralisch-organischer Schwefel, direkt aus Rumänien importiert und damit frei von Erdölrückständen und ähnlichem, wird im Weinberg nur gegen Mehltau verwendet. Einige zuvor von den Pächtern konventionell bearbeitete Parzellen erholten sich schnell und „erinnerten sich“ wie Frédéric es nennt an die zuvor langjährige biologische Anbauweise. Andere waren schwieriger, wie beispielsweise La Grésille, eine 23 Jahre alte Parzelle, die zuvor nur konventionell bewirtschaftet wurde. Nach dem Pflügen und der Umstellung gingen die Erträge hier rapide zurück und haben sich erst 2013, also Jahre später, von diesem Schock erholt. Die Parzelle liefert daher nur sehr kleine Erträge, jedoch mit sehr schön ausgereiften Trauben, aus denen Frédéric die Cuvée SO2 keltert, einen Wein, der ganz ohne Schwefelung auskommt.

Die Lese erfolgt grundsätzlich von Hand und ist sehr selektiv. Frédéric überwacht das Team hier sehr genau, um nur beste Qualitäten in den Keller zu bekommen. Die gleichen Qualitätsmaßstäbe setzt er außerdem an die zugekauften Trauben.
Auch im Keller möchte Frédéric so wenig wie möglich in das innere Gefüge seiner Weine eingreifen. Aus diesem Grund verzichtet er auf manuelles Umpumpen der Weine, sie sollen so schonend wie möglich behandelt werden. Manche Cuvées werden sogar noch per Fußeinsatz einer befreundeten Winzerin gepresst, um sie bestmöglich zu schonen. Die Bewegung der Weine erfolgt über Schwerkraft, die erste Gärung wird in 60 Jahre alten Rohzementbehältern spontan vorgenommen. Weitere Gär- und Ausbauschritte erfolgen in Edelstahl und Holz. Auf Filtration und Schönung verzichtet er ebenfalls, Schwefel wird nur sehr minimal eingesetzt.



Name Domaine de L´R
Inhaber Frédéric Sigonneau
Betriebsleiter Frédéric Sigonneau
Region Chinon
Ort Cravant Les Coteaux
Land Frankreich
Bewirtschaftung biologisch
Betriebsgröße 8 Hektar

Newsletter abonnieren und 5€ sparen

Verpassen Sie keine Angebote und tragen Sie sich hier zu unserem Newsletter ein. Als Dankeschön erhalten Sie einen 5€ Gutschein für ihre nächste Bestellung. Mindestbestellwert 75€, nur einmal pro Kunde.
Abmeldung jederzeit möglich - Datenschutz

Newsletter abonnieren Newsletter abonnieren

FOLGEN SIE UNS: einfach geniessen YouTube