Lambrusco di Sorbara Rosso Spumante brut "Etichetta Bianca / White Label" 2022  - Società Agricola Zucchi
 Emilia-Romagna, Italien Emilia-Romagna, Italien

Lambrusco di Sorbara Rosso Spumante brut "Etichetta Bianca / White Label" 2022

Stil
leicht
Bewertung
einfach geniessen: 88/100
Gambero Rosso: 1/3

€ 12,50

für 0,75 Liter (€ 16,67 / 1 Liter)   inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten

Star Lieferzeit: 2-4 Werktage

Aroma

Die Reihenfolge der Aromengruppe zeigt die Intensität.

Rote Früchte
Rote Johannisbeere
Rote Kirsche
Himbeere
Grüne Früchte
Rhabarber

Geschmack und Bewertung

Je weiter außen der Punkt liegt, desto stärker ist das Kriterium.

Name Lambrusco di Sorbara Rosso Spumante brut "Etichetta Bianca / White Label" 2022 DOP
Winzer Società Agricola Zucchi
Land Italien
Region Emilia-Romagna
Weinart trockener Schaumwein
Rebsorten Lambrusco di Sorbara
Trinkreife 2023 bis 2024
Dosage 6 Gramm / Liter
Verschluss Naturkork
Alkohol 11,5%

Stil leicht
Anlass auf der Terrasse
Abend mit Freunden

Trinktemperatur 8 bis 10°C
Dekantieren nicht empfohlen
Glas Weißwein-, großes Champagner- oder Universalglas

Allergenhinweis enthält Sulfite
Inverkehrbringer Society Age. Zucchi S.S., 41030 S. Prospero (Mo), Italien
Flaschengröße 0,75 Liter

Lambrusco di Sorbara Rosso Spumante brut "Etichetta Bianca / White Label"

In den Warenkorb

Lambrusco ist nicht gleich Lambrusco. Während über 90% aller Lambrusco überwiegend sehr einfache und süßliche Schaumweine sind, erzeugt Silvia Zucchi mit einer unbändigen Leidenschaft und Liebe zum Detail Lambrusco, die uns betören und begeistern. So zum Beispiel den rubinfarbenen, trockenen Lambrusco "Etichetta Bianca", der wird 100% aus der Rebsorte Lambrusco di Sorbara* besteht und mit der Charmat Methode, also im Tankgärverfahren hergestellt wird.
Die handgelesenen Trauben werden vor dem Pressen ein paar Tage eingemaischt und gekühlt, damit Farbe und Aroma in den Saft übergehen. Nach einer sehr sanften Pressung gewinnt Sylvia einen zarte himbeerfarbenen Saft, den sie gekühlt aufbewahrt, bis im Laufe eines Jahres immer wieder einen Teil davon zu Lambrusco werden lässt. Damit ist sie in der Lage von Etichetta Bianca immer frischen Lambrusco zu verkaufen. Dabei ist der Schaumwein für einen Lambrusco aber auch auffallend lang haltbar (ein bis zwei Jahre). 
Für die Produktion lässt sie den Traubensaft langsam die Umgebungstemperatur annehmen und fügt ihm Hefen dazu, sodass die Gärung starten kann. Diese erfolgt dann bei sehr geringen Temperaturen und kann sich über vier Wochen erstrecken. Sobald der gewünschte Alkoholgehalt annähernd erreicht ist, wird der Gärtank verschlossen, sodass das weiterhin entstehende Kohlendioxid nicht mehr entweichen kann und sich als Kohlensäure bindet. Wenn dann der gewünschte Druck und eine geringe Restsüße, die im Lambrusco verbleiben soll, erreicht werden, wird die Gärung durch Herabkühlen gestoppt, der junge Schaumwein filtriert und in die Flasche gefüllt.   

Der fast trockene Lambrusco schmeckt intensiv nach roten Früchten, wie Kirsche und Erdbeere. Seine Säure ist lebendig-frisch und mit einer delikaten Herbe herrlich ausbalanciert. Der Abgang zeigt sich angenehm animierend. Etichetta Bianca ist einfach saftig und betörend!

* Sorbara heißt einerseits der Ort, nach welchem die DOP (Denominazione di Origine Protetta, bisher DOC - ein geschützter, kleinerer geografischer Bereich, dessen Eigenschaften sich auf die Güte des Weins auswirken) benannt ist. Andererseits bezeichnet Sorbara auch die Lambrusco-Sorte, aus welcher der Wein erzeugt wird.

Lambrusco di Sorbara Rosso Spumante brut "Etichetta Bianca / White Label" 2022  - Società Agricola Zucchi

Società Agricola Zucchi

Die Lambrusco von Silvia Zucchi zählen zu den besten ihrer Art. Und dass Lambrusco nicht nur ein süßes Massenprodukt, sondern ein großartig erfrischender Schaumwein sein kann, spricht sich inzwischen immer mehr herum. Nach ihrem Önologiestudium kam Silvia 2010 auf das Weingut ihrer Eltern zurück und stürzte sich mit Passion und Ausdauer in die Arbeit. Das Weingut wurde 1950 von ihrem Großvater Bruno Zucchi gegründet. Sein Sohn und Silvias Vater Davide übernahm es 1970 und modernisierte es. Heute ist der 10 Hektar kleine Betrieb in San Lorenzo eine Ausnahmeerscheinung in der großen Lambrusco-Welt. 



WARUM WIR DIE LAMBRUSCO VON SILVIA ZUCCHI IM PROGRAMM HABEN

Wir haben die Lambrusco von Silvia Zucchi im Programm, da wir Lambrusco gegenüber keine Vorurteile und Berührungsängste haben. Schon vor vielen Jahren haben wir gelernt, dass es neben teils unsäglichen Massenprodukten eine kleine, aber wachsende Zahl hervorragender Schaumweine mit dem Namen Lambrusco gibt. Und Silvia Zucchis Lambrusco zählen zweifelsfrei zu den besten Produkten dieser Kategorie. Auch wenn unser Herz an gutem Champagner hängt, so lieben wir die verführerisch frischen, trockenen und akzentuierten Spitzenprodukte von Silvia. Aus diesem Grund darf Lambrusco bei uns nicht fehlen. Und wir freuen uns bereits darauf, ihn bei nächster Gelegenheit wieder im Glas zu haben.


DIE WEINE

Nach ihrer zehnten Ernte hat Silvia beschlossen, sich dem Projekt einer neuen Linie zu widmen, die ihren Namen trägt. Die Lambrusco bestehen alle zu 100 % aus der sehr hochwertigen und hellfarbigen Sorte Lambrusco di Sorbara. Zwei Schaumweine entstehen mit der traditionellen Tankgärung, ein weiterer vergärt in der Flasche und wird nicht degorgiert (Rifermentato in Fondo) und ein vierter wird nach der traditionellen Methode (Metodo Classico - Pa Dosé) hergestellt. Zur traditionellen Reihe zählen Rito und Etichetta Bianca, welche nicht minder verführerisch und beeindruckend sind. 


WEINBERG & KELLER

Die 10 Hektar Weinberge bearbeitet Familie Zucchi biologisch. Dabei steht die Gesundheit der Pflanzen und Trauben im Mittelpunkt des Wirkens. Geerntet wird per Hand in kleine Kisten, so dass selektioniert werden kann und die Traubenbeeren nicht verletzt werden. Auf diese Weise erhält Silvia und ihr Team ein perfekt reifes, gesundes und intaktes Lesegut. Die weitere Verarbeitung erfolgt äußerst schonend. Er ist besonders frisch, fruchtbetont und frei von bitteren Stoffen. Nach einer Kaltmazeration, mit der Farbe und Aromen extrahiert werden, erfolgt eine für Lambrusco, die mit der Charmat-Methode hergestellt werden eine einzige Gärung, die bei Silvia bei sehr niedrigen Temperaturen bis zu vier Wochen andauert. 



Name Società Agricola Zucchi
Inhaber Maura und Davide Zucchi
Region Emilia-Romagna
Ort San Prospero
Land Italien
Betriebsgröße 10 Hektar
Gesamtproduktion 120.000 Flaschen
Weingut Società Agricola Zucchi

Newsletter abonnieren und 5€ sparen

Verpassen Sie keine Angebote und tragen Sie sich hier zu unserem Newsletter ein. Als Dankeschön erhalten Sie einen 5€ Gutschein für ihre nächste Bestellung. Mindestbestellwert 75€, nur einmal pro Kunde.
Abmeldung jederzeit möglich - Datenschutz

Newsletter abonnieren Newsletter abonnieren

FOLGEN SIE UNS: einfach geniessen YouTube