Sancerre Rouge Les Garennes 2016 Biowein - FR-BIO-01 - Gaudry, Vincent
Profile Loire, Frankreich

Sancerre Rouge Les Garennes 2016

Biowein - FR-BIO-01

Stil
leicht, energiegeladen, erfrischende Säure, sanftes Tannin, feine Holznote
Bewertung
einfach geniessen: 95/100
Decanter: 95/100

€ 44,90

für 0,75 Liter (€ 59,87 / 1 Liter)   inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten

Star Lieferzeit: 2-4 Werktage

Geschmack und Bewertung

Je weiter außen der Punkt liegt, desto stärker ist das Kriterium.

Name Sancerre Rouge Les Garennes 2016
Winzer Gaudry, Vincent
Land Frankreich
Region Loire
Weinart trockener Rotwein
Rebsorten Pinot Noir / Spätburgunder
Anbau biodynamisch (Demeter)
Trinkreife 2019 bis 2031
Verschluss Naturkork
Alkohol 12,5%

Anbau biodynamisch (Demeter)
Gärung spontane Gärung
Ausbau ausgedehntes Hefelager
Verzicht auf Filtration und Schönung
minimale Zugabe von Schwefel
Biologischer Säureabbau nicht durchgeführt
Lagerung großes gebrauchtes Holzfass

Trinktemperatur 14 bis 16°C
Dekantieren bis zu einer halben Stunde

Allergenhinweis enthält Sulfite
Inverkehrbringer Vincent Gaudry, 18300 Sancerre, Frankreich
Flaschengröße 0,75 Liter

Sancerre Rouge Les Garennes

In den Warenkorb

Winzer - Gaudry, Vincent

Direkt im Herzen der Region Sancerre, im gleichnamigen Städtchen, liegt das kleine Familienweingut von Vincent Gaudry. Vincent Gaudry zählt zu Frankreichs führenden Qualitätsproduzenten, aber gleichzeitig auch zu den zurückhaltendsten Winzern des Landes. Insgesamt bewirtschaftet er 11 Hektar Weinberge in biodynamischer Arbeitsweise. Davon sind 9 Hektar mit Sauvignon Blanc bepflanzt und 2 Hektar mit Pinot Noir; eine klassische Verteilung in dieser Region. Im Alter von 16 Jahren übernahm der blutjunge Vincent die Weinberge und die Domaine seines Vaters. Das war 1991. Um die Weinberge in ihrer Qualität zu erhalten und die eigene Gesundheit zu schützen, wandte er sich schnell der Biodynamie zu. Dieser ganzheitliche Ansatz nach Rudolf Steiner stellte für ihn die einzige vertretbare Arbeitsweise dar. Die Umstellung auf die biodynamische Bewirtschaftung erfolgte 1997. Seit 2006 ist das Weingut auch Demeter-zertifiziert.



WARUM WIR DIE WEINE VON VINCENT GAUDRY IM SORTIMENT HABEN 

„Mineralität in Wein gemeißelt“. Für uns sind die Weine von Vincent Gaudry wahre Kleinode an Mineralität, Frische und Authentizität, die wir am liebsten alle selbst austrinken würden! Uns begeistert die ruhige und zurückhaltende Art von Vincent Gaudry. Und genauso sind auch seine Weine. Auf den ersten Blick sind sie leise, keine Kraftprotze oder laute Aromenbomben. Dafür begeistern sie mit einer immensen Tiefe und Länge. Es sind Weine, wie aus einer anderen Welt.


DIE WEINE 

Seine Sancerres Blanc sind ganz typische Vertreter des Sauvignon Blanc. Erst ab einem Rebalter von sieben Jahren verwendet er Traubenmaterial für seine Weine. Die Weine von Vincent Gaudry reichen von üppig-fruchtig bis mineralisch und dezent rauchig. Dabei strebt er keinen fetten-muskulösen Stil an. Ganz im Gegenteil, er möchte lebendige und trinkfreudige Weine produzieren. Unser absoluter Liebling ist der „Constellation de Scorpion“. Der Constellation du Scorpion (übersetzt das Sternbild Skorpion) ist neben dem Tournebride und dem Melodie de Vieilles Vignes der dritte Sancerre blanc von Vincent Gaudry in unserem Sortiment. Die Sauvignon Blanc Trauben für den Scorpion stammen aus der Lage "Les Bouloises"in Saint-Satur, einem nach Südwesten ausgerichteten Hang. Gelagert wird der Scorpion in gebrauchten 400 Liter Eichenfässern. Perfekt ausbalanciert, ist er zart und trotzdem kraftvoll.


WEINBERGE UND KELLER

Vincent Gaudry versteht sich als Vorreiter des biodynamischen Weinbaus in Sancerre. Er scheint eine besonders innige Beziehung zu seinen Weinbergen, den Reben, der Natur und den dortigen Lebewesen zu haben. Dabei arbeitet er nach seiner eigenen Beobachtung und Überzeugung. So zieht er z.B. seine Stecklinge für neue Bepflanzungen selbst aus einer Parzelle mit 90 Jahre alten Reben, die auf Mergel stehen. Seine 11 Hektar Rebfläche sind über alle drei Bodenregionen der AC Sancerre verteilt: Kalkstein mit Lehm (Terres Blanches), Feuerstein (Silex) und Geröll von verwittertem Kimmeridge-Kalk. Durch diese vielfältigen Böden sowie den enorm niedrigen Erträgen bringen Vincent Gaudrys Weine eine immense Bandbreite an Aromen hervor. Eine konsequente Handlese, reduzierte Erntemengen sowie gekonnte Kellertechnik bewahren, besonders in den trocken ausgebauten Weißweinen, dieses klassische Terroir. Bei seinen Weißweinen vermeidet Gaudry die malolaktische Gärung und presst die Trauben sehr schonend mit einer pneumatischen Presse ab. Die temperaturregulierte Gärung erfolgt bei maximal 24 Grad Celsius in modernen Edelstahltanks. Somit bewahren die Weine ihre präzise Frucht sowie ihren Herkunftscharakter: Der anschließende Ausbau in traditionellen 400-l Barriquefässern bewahrt den Weinen ihre beeindruckende Mineralität und den lebendigen Charakter. Es erfolgt keine Filtration und lediglich eine niedrige Schwefelung bei der Abfüllung. Seinen Pinot Noir vergärt er nach klassischer Methode mit den Rappen, was ihm Langlebigkeit und eine kräftige Struktur verleiht. Gaudry scheut sich auch nicht, mit den Füßen die Maische herunterzudrücken, die seiner Meinung nach schonendste Methode. Was seinen Pinot Noir angeht, so ist dieser ein ganz filigraner Wein, der das kühle Terroir und den Kalkboden widerspiegelt. Er konkurriert nicht mit den großen Burgundern, sondern setzen sich bewusst ab.



Name Domaine Vincent Gaudry
Inhaber Vincent Gaudry
Betriebsleiter Séverine Gaudry
Region Loire
Ort Sancerre
Land Frankreich
Bewirtschaftung biodynamisch (Demeter)
Betriebsgröße 11 Hektar Hektar
Gesamtproduktion 47.000 Flaschen

Newsletter abonnieren und 5€ sparen

Bottles Illustration

Verpassen Sie keine Angebote und tragen Sie sich hier zu unserem Newsletter ein. Als Dankeschön erhalten Sie einen 5€ Gutschein für ihre nächste Bestellung. Mindestbestellwert 75€, nur einmal pro Kunde.
Abmeldung jederzeit möglich - Datenschutz

FOLGEN SIE UNS: einfach geniessen YouTube