Home > Champagner > Champagne Gonet-Médeville
Champagne Gonet-Médeville

Champagne Gonet-Médeville

FILTER

9 Champagner gefunden:

Filter
Sortieren nach:
Champagner Abo entdecken

Champagner Abo

Jetzt entdecken

Champagne Gonet-Médeville

Die Champagne Gonet-Médeville wurde im Jahr 2000 von Julie und Xavier Gonet-Médeville gegründet. Dieses Jahr markiert einen Meilenstein, denn durch ihren Hintergrund wurden so zwei Familiengeschichten der französischen Weinwelt miteinander verbunden. Und das über Regionen hinweg! Als geborene Médeville verbringt Julie ihre Kindheit im elterlichen Weingut Château Gillete in Bordeaux, das vor allem für seine Sauternes bekannt ist. Xavier ist seinerseits von Kindesbeinen an tief mit den Weinbergen der Champagne verbunden. Er stammt aus einer altehrwürdigen Champagnerfamilie im Vallée de la Marne. Beide hegten den Wunsch, ihre eigenen Visionen von Champagner umzusetzen. Sie nutzten 2000 die Gelegenheit, als die Weinberge von Xaviers Familie aufgeteilt wurden und konnten so mit 2 Hektar Grand Cru Lagen das eigene Champagnerhaus starten. Mit viel Ausdauer, Energie und Talent gingen sie ans Werk und besitzen heute 10 Hektar in den Gemeinden Le Mesnil-sur-Oger, Mareuil-sur-Ay, Ambonnay, Oger, Trépail und Bisseuil. Für den Champagner trägt überwiegend Xavier die Verantwortung, Julie hat 2004 noch die Weingüter ihrer Familie in Bordeaux übernommen. Auch diese finden Sie übrigens in unserem Sortiment.

 

Warum wir die Champagner von Gonet-Médeville im Programm haben

Mit dem kompletten Verzicht auf den biologischen Säureabbau sorgt Xavier Gonet-Médeville für einen fruchtbetonten Champagnerstil. Sie präsentieren sich zudem herrlich klar, kraftvoll und sehr gut ausbalanciert. So zeigt sich sehr deutlich die Vision der beiden, die damit auch für eine neue Generation an Champagnerwinzern stehen. Altbewährtes und Erfahrungen nutzen, dabei Wissen und Innovation mit einfließen lassen und auf Klasse statt Masse setzen. Ihre Leidenschaft für das Produkt steht dabei immer im Vordergrund und das zeigt sich vom Basis- bis zum Top-Produkt!

 

Die Champagner

Der Einstieg in das Sortiment von Xavier und Julie ist die Cuvée Tradition. Ein Champagner für alle Gelegenheiten, der sowohl Einsteiger als auch Champagner Liebhaber begeistert. Ein hoher Chardonnay Anteil verleiht Leichtigkeit und Frische, das Hefelager Geschmeidigkeit. Unser Liebling ist jedoch der Blanc de Noirs aus 100% Pinot Noirs, der noch etwas kraftvoller und würziger ist. Auch der Rosé ist ganz nach unserem Geschmack: intensive, konzentrierte Frucht gepaart mit Struktur und Frische. Insgesamt verstehen sie sich nicht nur als Aperitif-Champagner, sondern auch als herrliche Essensbegleiter!
Dazu kommen die Lagenchampagner: Louvière (100% Chardonnay aus Le Mesnil-sur-Oger), Théophile (60% Chardonnay aus Le Mesnil-sur-Oger und 40% Pinot Noir aus Ambonnay), Champ d’Alouette (100% Chardonnay aus Le Mesnil-sur-Oger) sowie die Rarität La Grande Ruelle (100% Pinot Noir aus einer Kleinstparzelle in Ambonnay). Sie sind Paradebeispiele für eine großartige Reife mit bis zu vierzehn (!) Jahren Hefelager.
Sie sehen, wir kommen aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus. Das liegt vor allem an der gelungenen Kombination des Hefelagers, das für Weichheit und Zugänglichkeit sorgt, und gleichzeitig der Verzicht auf den biologischen Säureabbau, der Frische und Struktur verleiht.
Mit der Verbindung ins Bordeaux darf ein Rotwein natürlich nicht fehlen und so stellt Xavier auch einen Coteaux Champenois her und gehört regelmäßig zu den Besten der Champagne.

 

Weinberg & Keller

Der Fokus seiner Arbeit liegt im Weinberg. „Ich möchte vollreifes Lesegut“, betont Xavier Gonet, wenn er danach gefragt wird. Auf diese Weise kann er die Einflussnahme im Keller minimal halten, denn er möchte so wenig wie möglich in das Gefüge des Weins eingreifen. Die Trauben werden sanft gepresst, der Pressmost wird nicht verwendet. Xavier verzichtet zudem komplett auf eine Chaptalisierung des Mostes und auch den biologischen Säureabbau. Die Hälfte seiner Weine baut er reduktiv im Edelstahltank aus, die andere Hälfte in gebrauchten Barriques. Dabei werden die Lagen stets einzeln vinifiziert. Das Hefelager liegt bei mindestens zwei Jahren, die Lagen jedoch deutlich länger. Auf Schönung und Filtration wird verzichtet, die Dosage ist sehr gering gehalten. Julie und Xavier Gonet-Medéville sind außerdem Teil des Winzerzusammenschlusses „Les Artisans du Champagne“. Sie sehen sich demnach auch selbst als Künstler, die das Privileg haben, sich in ihrer Arbeit mit der Natur und dem Faktor Zeit auszudrücken. Individuelle und authentische Champagnern zu kreieren, die die Handschrift des „Künstlers“, aber auch der jeweiligen Lage zeigen, ist das Ziel des Paares.



Name Champagne Gonet-Médeville
Inhaber Xavier Gonet
Region Champagne - Vallée de la Marne
Ort Bisseul
Land Frankreich
Bewirtschaftung naturnah
Ausbau Lagerung auf der Hefe, kaum Battonage, Verzicht auf Filtration und Schönung
Lagerung Edelstahl und gebrauchte Holzfässer
Betriebsgröße 10 Hektar
Gesamtproduktion 80.000 Flaschen
Zertifizierung Haut Valeur Environnementale (HVE)
Weingut Gonet-Médeville

Newsletter abonnieren und 5€ sparen

Verpassen Sie keine Angebote und tragen Sie sich hier zu unserem Newsletter ein. Als Dankeschön erhalten Sie einen 5€ Gutschein für ihre nächste Bestellung. Mindestbestellwert 75€, nur einmal pro Kunde.
Abmeldung jederzeit möglich - Datenschutz

Newsletter abonnieren Newsletter abonnieren

FOLGEN SIE UNS: einfach geniessen YouTube