Champagne Premier Cru Le brut - Cuvée Traditionelle - Magnum   - Margaine
Lieblingschampagner kaufen und bestellen
 Champagne - Montagne de Reims, Frankreich Champagne - Montagne de Reims, Frankreich

Champagne Premier Cru Le brut - Cuvée Traditionelle - Magnum

Bewertung
einfach geniessen: 89/100
Robert Parker Wine Advocate: 92/100
Eichelmann: 3/5
Bettane & Desseauve: 16/20

€ 79,90

für 1,5 Liter (€ 53,27 / 1 Liter)   inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten

Star Lieferzeit: 2-4 Werktage

Aroma

Die Reihenfolge der Aromengruppe zeigt die Intensität.

Zitrusfrüchte
Grapefruit
Zitrone
Rote Früchte
Roter Apfel
Holzig & Rauchig
Getoastetes Brot
Erdig
Kreide

Geschmack und Bewertung

Je weiter außen der Punkt liegt, desto stärker ist das Kriterium.

Name Champagne Premier Cru Le brut - Cuvée Traditionelle - Magnum
Winzer Margaine
Status Récoltant manipulant (RM) = unabhängiger Winzer, eigene Trauben
Land Frankreich
Region Champagne - Montagne de Reims
Weinart Champagner
Rebsorten Chardonnay (89%)
Pinot Noir / Spätburgunder (11%)
Anbau Haut Valeur Environnementale (HVE)
Trinkreife 2021 bis 2024
Dosage 7 Gramm / Liter
Degorgiert Juni 2022
Flaschen pro Jahr 44.592 Flaschen
Verschluss Naturkork
Alkohol 12,0%

Stil energiegeladen, finessenreich, zugänglich
Champagner Typ Ohne Jahrgang
zum Aperitif
für Einsteiger
für Fortgeschrittene
Sondergrößen
Anlass auf der Terrasse
Abend mit Freunden
Abend zu zweit

Weinberge Weinberge in Villers-Marmery
Anbau Haut Valeur Environnementale (HVE)
Jahrgänge 2019 (55%), 2018, 2017, 2014, 2013
Reservewein 45% aus 2018, 2017, 2014 und 2003
Gärung Reinzuchthefe
Biologischer Säureabbau teilweise durchgeführt
Lagerung Edelstahltank
Dauer Hefelager 28 Monaten

Trinktemperatur 10 bis 12°C
Dekantieren nicht empfohlen
Glas Weißwein-, großes Champagner- oder Universalglas

Allergenhinweis enthält Sulfite
Inverkehrbringer Margaine, 51380 Villers-Marmery, Frankreich
Flaschengröße 1,5 Liter

Champagne Premier Cru Le brut - Cuvée Traditionelle - Magnum

In den Warenkorb
Der Champagner Le Brut von Champagne Margaine ist ein wunderbarer Einstieg in das Terroir von Villers-Marmery. Einem Ort mit Chardonnay Trauben an der Montagne de Reims, der überwiegend von Pinot Noir Reben umgeben ist. Der Champagner ist sehr zugänglich und weich. Gleichzeitig aber auch druckvoll und zupackend frisch. Somit eignet er sich perfekt als anspruchsvoller Aperitif-Champagner und für viele weitere Gelegenheiten. 
Champagne Premier Cru Le brut - Cuvée Traditionelle - Magnum   - Margaine

Champagne Margaine

Champagne Margaine wurde 1910 gegründet und wird seit 1989 in vierter Generation von Arnaud und Karine Margaine geführt. Ein Großteil der Weinberge des Familienbetriebs liegen in der als Premier Cru klassifizierten Gemeinde Villers-Marmery. Die Gemeinde ist eine Insel von Chardonnay in der sonst vom Pinot Noir geprägten Montagne de Reims. Dabei wird ein spezieller Chardonnay-Klon verwendet, der nur in diesem Bereich der Champagne vorkommt.
Arnaud ist Mitglied bei „Les Artisans du Champagne“. Sie verstehen sich als Künstler, die das Kulturgut der Champagne bewahren und authentische Champagner herstellen wollen. Auch wenn die Champagne Margaine über die Jahre gewachsen ist, so ist sie immer noch ein überschaubares Familienweingut, bei dem alle Prozesse vom Weinberg bis in den Keller selbst durchgeführt werden können. Arnauds Vater Bernard trat bereits 1976 dem „Club Trésors de Champagne“ (früher Club de Viticulteurs Champenois). Dieser 1971 entstandene Club hat das Ziel, die Einzigartigkeit der Champagne und ihre Terroirs durch unabhängige Winzer zu bewahren, bekannt zu machen und zu repräsentieren. Die vier grundlegenden gemeinsamen Werte sind Exzellenz, Leidenschaft, Geselligkeit und Engagement. Jedes der heute 24 beteiligten Weingüter stellt eine Cuvée Spécial Club her, die sehr hohen Kriterien unterliegt. Ein Aushängeschild, das auch Arnaud gerne weiterführt.
Die Aussichten für die Champagne Margaine sind vielversprechend. Die 5. Generation ist mit seiner Tochter Mathilde bereits in Ausbildung und will das Erbe im Familiensinne weiterführen.

 

Warum wir die Champagner von Margaine im Programm haben

Arnaud Margaine und seine Familie produzieren bemerkenswerte Chardonnay Champagner, die frisch und fruchtbetont sind, dazu sehr gut ausbalanciert und zugänglich. Über die vergangenen Jahre haben sie stetig an Komplexität hinzugewonnen. Sie eigenen sich bestens als Aperitif, aber auch als Essensbegleiter zu leichten Fischgerichten. Ein tolles Gesamtpaket, das sowohl Einsteigern als auch Fortgeschrittenen Freude bereitet und mit einem tollen Preis-Genuss-Verhältnis aufwartet.

 

Die Champagner

Die Champagner von Champagne Margaine bieten eine tolle Bandbreite. Sie sind alle harmonisch und zugänglich, dennoch frisch und fruchtbetont. Chardonnay gibt klar den Ton an, Pinot Noir wird lediglich ergänzend mit eingesetzt. Die Dosage ist nicht allzu gering, so dass auch Einsteiger eine große Freude haben. Besonders geeignet sind hier die Cuvée Traditionelle Le Brut, der Rosé und der charakterreiche Blanc de Blancs extra brut. Fruchtaromen, Hefenoten und Mineralität sind hier wunderbar in Balance und machen diese Champagner so zu Allroundern für viele Gelegenheiten. Komplexer, reifer und tiefgründiger ist die Cuvée M, deren Grundweine in einer Solera ausgebaut sind. Das Aushängeschild ist schließlich die Cuvée Special Club ein Millésime Blanc de Blancs, der energiegeladen und üppig ist, mit tollem Druckgefühl im Mund. Sie zeigt die Ausdrucksstärke des Chardonnay in seiner besten Form.
Die Cuvée Traditionelle bietet Arnaud auch als Le demi sec mit 32 Gramm Restzucker je Liter an. Die höhere Dosage macht ihn trinkfreudig, vor allem ist sie aber ein wunderbarer Essensbegleiter zu beispielsweise asiatischer Küche oder Käse.

 

Weinberg & Keller

Die Weinberge der Champagne Margaine liegen überwiegend im Dorf Villers-Marmery und sind im Schnitt 32 Jahre alt. In Summe sind über 90% mit Chardonnay bepflanzt und nur ein kleiner Anteil mit Pinot Noir. Eine kleine Pinot Noir Parzelle liegt im Dorf Verzy. Um gesunde und vitale Weinbergsböden auch an die nächste Generation weitergeben zu können, wurde im Weingut Margaine bereits bei 90% der Weinberge der Einsatz von Herbiziden komplett eingestellt. Stattdessen hat das Jäten in den vergangenen Jahren ein großes Comeback erlebt. Insgesamt versucht Arnaud pragmatisch vorzugehen, dabei jedoch immer die Umwelt und die Natur zu respektieren. Diesen Ansatz führt er auch im Keller fort. Jeder Wein wird neu bewertet und immer wieder Neues ausprobiert, anstelle von zu statischen Prozessen. Auf die malolaktische Gärung wird teilweise verzichtet, um so frischere Fruchtaromen zu erhalten. Etwa 10% der Grundweine werden im Eichenholz vergoren und ausgebaut. Für Arnaud Margaine und den Stil seines Hauses spielen Reserveweine eine besonders wichtige Rolle. In seinen Cuvées ohne Jahrgang machen sie einen beachtlichen Anteil von teilweise über 50% aus. Durch dieses Stilmittel verstärkt Arnaud den zugänglichen Charakter seiner Champagner.



Name Champagne Margaine
Inhaber Familie Margaine
Betriebsleiter Arnaud Margaine
Region Champagne - Montagne de Reims
Ort Villers-Marmery
Land Frankreich
Bewirtschaftung naturnah
Betriebsgröße 7 Hektar
Gesamtproduktion 65.000 Flaschen
Zertifizierung Haut Valeur Environnementale (HVE)
Weingut Margaine

Newsletter abonnieren und 5€ sparen

Verpassen Sie keine Angebote und tragen Sie sich hier zu unserem Newsletter ein. Als Dankeschön erhalten Sie einen 5€ Gutschein für ihre nächste Bestellung. Mindestbestellwert 75€, nur einmal pro Kunde.
Abmeldung jederzeit möglich - Datenschutz

Newsletter abonnieren Newsletter abonnieren

FOLGEN SIE UNS: einfach geniessen YouTube