Champagne extra brut Un R d'autrefois   - Redon
 Champagne - Montagne de Reims, Frankreich Champagne - Montagne de Reims, Frankreich

Champagne extra brut Un R d'autrefois

Bewertung
einfach geniessen: 91/100
Eichelmann: 4/5

€ 36,90

für 0,75 Liter (€ 49,20 / 1 Liter)   inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten

Star Lieferzeit: 2-4 Werktage

Aroma

Die Reihenfolge der Aromengruppe zeigt die Intensität.

Zitrusfrüchte
Grapefruit
Grüne Früchte
Gruene Birne
Rote Früchte
Roter Apfel
Floral
Weiße Blüten
Hefig
Brioche
Hefe
Nussig
Haselnuss
Würzig süss
Zimt
Erdig
Kalkstein

Geschmack und Bewertung

Je weiter außen der Punkt liegt, desto stärker ist das Kriterium.

Name Champagne extra brut Un R d'autrefois
Winzer Redon
Status Récoltant manipulant (RM) = unabhängiger Winzer, eigene Trauben
Land Frankreich
Region Champagne - Montagne de Reims
Weinart Champagner
Rebsorten Chardonnay (80%)
Pinot Noir / Spätburgunder (20%)
Anbau Haut Valeur Environnementale (HVE)
Trinkreife 2022 bis 2030
Dosage 4 Gramm / Liter
Degorgiert Mai 2022
Verschluss Naturkork
Alkohol 12,5%

Champagner Typ Ohne Jahrgang
für Einsteiger
für Fortgeschrittene
zum Aperitif
Essensbegleiter
Anlass auf der Terrasse
Abend mit Freunden
perfektes Geschenk

Anbau Haut Valeur Environnementale (HVE)
Jahrgänge 2017 (50%), 2016, 2015
Reservewein 50% aus den beiden Vorjahren
Gärung Reinzuchthefe
Biologischer Säureabbau durchgeführt
Lagerung Edelstahltank
Dauer Hefelager 30 Monaten

Trinktemperatur 10 bis 12°C
Dekantieren nicht empfohlen
Glas Weißwein-, großes Champagner- oder Universalglas

Allergenhinweis enthält Sulfite
Inverkehrbringer Redon, 51380 Trépail, Frankreich
Flaschengröße 0,75 Liter

Champagne extra brut Un R d'autrefois

In den Warenkorb
Der Champagner "Un R d'autrefois" von Champagne Redon hat uns vom ersten Schluck an in seinen Bann gezogen. Denn er ist wunderbar ausgewogen, sehr interessant und macht gleich Lust auf mehr. "Un R d'autrefois" hat eine wunderbare Frische, dabei wirkt er auch schmelzig und ganz leicht verführerisch süß (trotz seiner geringen Dosage). Er ist reif, komplex und tiefgründig. Es ist ein Champagner, der nicht langweilig wird und sowohl Einsteigern als auch erfahrenen Champagnerfreunden, richtig gut schmeckt. 
Champagne extra brut Un R d'autrefois   - Redon

Champagne Redon

Das Familienweingut Champagne Redon ist tief verwurzelt mit dem einzigartigen Terroir des kleinen Ortes Trépail an der Montagne de Reims. Wie an der Côte des Blancs fallen hier die Weinberge sanft nach Osten ab. Dies begründet, dass in dem Örtchen, inmitten der ansonsten von Pinot Noir geprägten Montagne de Reims, über 90% der Rebfläche mit Chardonnay bepflanzt ist. In Trépail entstehen die mineralischsten Chardonnays der Montage de Reims!
Weinbau wird in der Familie Redon bereits seit mehreren Generationen betrieben, die eigene Champagnerproduktion erfolgte jedoch erst im Jahr 1982 unter dem Label Champagne Pascal Redon. Pascals ältester Sohn Adrien stieg 2013 mit ein und übernahm 2014 die Leitung. Er führt die traditionelle Linie Champagne Pascal Redon weiter, hat aber zusätzlich die Linie „Champagne Redon - La collection d’Adrien“ eingeführt, die den Fokus auf Restaurants, Importeure und Weinhändler legt. Die Basiscuvées sind identisch, insgesamt ist der Holzeinsatz in den letzten Jahren gestiegen. Der Ausbau weicht jedoch deutlich voneinander ab. Das bedeutet, Adrien lässt seine Champagner deutlich länger auf der Hefe und füllt sie mit einer sehr niedrigen Dosage ab. Champagner, wie er uns besonders gut gefällt ;-)

 

Warum wir die Champagner von Adrien Redon im Sortiment haben

Die herrlichen Champagner von Adrien Redon haben uns bereits bei der ersten Verkostung absolut überzeugt und begeistert! Der Chardonnay verleiht seinen Champagnern Frische und Komplexität. Sie zeichnen sich zudem besonders durch einen mineralischen und präzisen Charakter aus. Der vermehrte Ausbau im (gebrauchten!) Holz bringt eine besondere Kraft und Struktur mit. Weiterhin „überschminkt“ Adrien seine Weine nicht mit Süße. Er arbeitet mit einer sehr geringen Dosage und verstärkt damit die Frische und den mineralischen Charakter seiner Champagner.

 

Die Champagner

Die Labels von Adriens Kollektion tragen groß das R im Logo. Es steht für Redon, wird wie das englische „air“ gesprochen und meint so auch eine spezielle Art des Seins, die Champagner sind sozusagen eine eigene Erscheinung, also charaktervoll und ausdrucksstark. Die Namen der einzelnen Champagner sind um diesen herum kreiert.
Un R d’autrefois ist der Einstieg in die Linie von Adrien. Der „R“ von früher ist eine Assemblage von Trépail, die seine Vorfahren und auch das typische Terroir des Ortes ehrt und widerspiegelt. Ein ausgewogener Champagner mit 80% Chardonnay und 20% Pinot Noir, mit wunderbarer Frische, gleichzeitig schmelzig und zugänglich. Unbedingte Probierempfehlung! Der L’R du temps ist quasi die Rosé-Variante des Un R d’autrefois, jedoch mit 15% Rotwein aus Pinot Noir. Dadurch ist er nicht nur kräftig in der Farbe, sondern auch rotfruchtig und intensiv, büßt aber trotzdem nichts von seiner Frische ein. Ein Champagner, der den „Geist der Zeit“ trifft (und auch unseren Geschmack), wie der Name es schön ausdrückt.
Zusätzlich hat Adrien noch zwei Top Cuvées. Le Grand R mit 50% Chardonnay und 50% Pinot Noir stammt von den ältesten Rebstöcken und beeindruckt durch seine Reife, Tiefe, Würze und Lebendigkeit. Un R de rien (aus dem Nichts) - soll überraschen und ungeahnte Facetten aufzeigen. Und das tut der reine Chardonnay Champagner auch! Durch den Ausbau der Grundweine im Barrique ist er straff und markant, aber auch cremig und weich. Zudem eine tolle Balance zwischen den Aromen und der Mineralik.

 

Weinberg & Keller

Die Weinberge von Champagne Redon befinden sich an der Ostseite der Montage de Reims und sind durch diese Ausrichtung und die mineralischen Böden in ihrer Ähnlichkeit zur Côte des Blancs für Chardonnay prädestiniert. 80% der 5 Hektar großen Rebfläche sind demnach auch mit Chardonnay bepflanzt, 20% mit Pinot Noir. Sie sind auf 44 Parzellen verteilt und die Reben sind durchschnittlich 35 Jahre alt (die ältesten sogar 100 Jahre). Die Tradition in Ehren halten und bewährte Arbeitspraktiken unter Berücksichtigung von modernen Prozessen fortführen, das ist der Ansatz von Adrien Redon. Dabei soll die Qualität kontinuierlich gesteigert und mit einem nachhaltigen Anbau die Natur bestmöglich respektiert werden.
Die Trauben werden nach der Lese in traditionelle Pressen gegeben und schonend gepresst. Anschließend wird separat ausgebaut, um die Typizität und das Terroir entsprechend hervorzuheben. Der biologische Säureabbau wird durchgeführt, es wird weder filtriert noch geschönt und nur wenig geschwefelt. Die Basis Cuvée Un R d’autrefois und der Rosé werden im Edelstahl, die beiden Top Cuvées teilweise im Barrique ausgebaut. Wobei diese mindestens 2 bis 3 Jahre alt sind und bis zu 10 Jahren verwendet werden. Adrien arbeitet mit 50% Reserveweinen, was den Champagnern Reife und Intensität verleiht, zudem mit ausgedehnten Hefelagern von 30 Monaten bei den beiden Basis Cuvées, 48 Monate beim Blanc de Blanc und ganze 72 Monate beim Grand R. Die geringe Dosage von maximal 4g schafft Lebendigkeit und transportiert die Frische.



Name Champagne Redon
Inhaber Adrien Redon
Region Champagne - Montagne de Reims
Ort Trépail
Land Frankreich
Bewirtschaftung naturnah
Ausbau Lagerung auf der Hefe, kaum Battonage, Verzicht auf Filtration und Schönung, minimale Zugabe von Schwefel
Lagerung Edelstahl, gebrauchte Holzfässer
Betriebsgröße 5,3 Hektar
Gesamtproduktion 18.000 Flaschen
Zertifizierung Haut Valeur Environnementale (HVE)
Weingut Redon

Newsletter abonnieren und 5€ sparen

Verpassen Sie keine Angebote und tragen Sie sich hier zu unserem Newsletter ein. Als Dankeschön erhalten Sie einen 5€ Gutschein für ihre nächste Bestellung. Mindestbestellwert 75€, nur einmal pro Kunde.
Abmeldung jederzeit möglich - Datenschutz

Newsletter abonnieren Newsletter abonnieren

FOLGEN SIE UNS: einfach geniessen YouTube