Champagne Millésime Blanc de Blancs extra brut Carkonnia Le Jardin de Meunier 2017  - Chevalier, Antoine
Lieblingschampagner kaufen und bestellen
 Champagne - Coteaux Vitryat, Frankreich Champagne - Coteaux Vitryat, Frankreich

Champagne Millésime Blanc de Blancs extra brut Carkonnia Le Jardin de Meunier 2017

Stil
charakterreich, feine Holznote, energiegeladen, leicht
Bewertung
einfach geniessen: 93/100

€ 59,90

für 0,75 Liter (€ 79,87 / 1 Liter)   inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten

Star Lieferzeit: 2-4 Werktage

Aroma

Die Reihenfolge der Aromengruppe zeigt die Intensität.

Zitrusfrüchte
Zitrone
Limette
Floral
Weiße Blüten
Grüne Früchte
Grüner Apfel
Gruene Birne
Erdig
Bergbach (Mineraltiät)
Kalkstein
Hefig
Gebäck
Brioche

Geschmack und Bewertung

Je weiter außen der Punkt liegt, desto stärker ist das Kriterium.

Name Champagne Millésime Blanc de Blancs extra brut Carkonnia Le Jardin de Meunier 2017
Winzer Chevalier, Antoine
Status Récoltant manipulant (RM) = unabhängiger Winzer, eigene Trauben
Land Frankreich
Region Champagne - Coteaux Vitryat
Weinart Champagner
Rebsorten Chardonnay (100%)
Anbau biologisch (nicht zertifiziert)
Trinkreife 2022 bis 2034
Dosage 2 Gramm / Liter
Degorgiert April 2021
Verschluss Naturkork
Alkohol 12,0%

Stil charakterreich, feine Holznote, energiegeladen, leicht
Champagner Typ Blanc de Blancs
Jahrgangschampagner
für Einsteiger
für Fortgeschrittene
zum Aperitif
Anlass auf der Terrasse
Abend zu zweit

Weinberge Einzellage Le Jardin de Meunier in Vitry-en-Perthois
Anbau biologisch (nicht zertifiziert)
Jahrgänge 2017
Reservewein kein Reservewein
Gärung spontane Gärung
Ausbau Verzicht auf Filtration und Schönung
minimale Zugabe von Schwefel
Biologischer Säureabbau durchgeführt
Lagerung teils gebrauchtes Barriquefass
Dauer Hefelager 35 Monaten

Trinktemperatur 10 bis 12°C
Dekantieren nicht empfohlen
Glas Weißwein-, großes Champagner- oder Universalglas

Allergenhinweis enthält Sulfite
Inverkehrbringer Antoine Chevalier, 51300 Vitry en Perthois, Frankreich
Flaschengröße 0,75 Liter

Champagne Millésime Blanc de Blancs extra brut Carkonnia Le Jardin de Meunier

In den Warenkorb

Man könnte das Sortiment von Antoine Chevalier als sehr übersichtlich beschreiben, denn aktuell bietet er nur zwei Cuvées an. Eins ist Champagne Millésime Blanc de Blancs extra brut Carkonnia. Die Chardonnay Trauben stammen alle aus der Einzellage „Le Jardin de Meunier“ nahe der Ortschaft Vitry-en-Perthois. Der Name des Weinbergs (Garten des Meuniers) lässt annehmen, dass er ganz früher mit der roten Sorte Meunier bepflanzt war. Doch das ist schon lange her. Erst in den 1970er Jahren wurden hier ganz im Osten der Champagne wieder Land für Weinberge zugelassen und mit Chardonnay bepflanzt. Denn er Boden weist mit einem der Erdoberfläche nahem Kreidevorkommen Ähnlichkeiten zur Côte des Blancs auf. 
Der Ausbau und die Lagerung der Grundweine erfolgt bei Antoine in ausgewählten Holzfässern, Edelstahltanks und Keramik-Gebinden. Die Weine werden weder filtriert noch geschönt. Teilweise arbeitet Antoine mit Batonnage. Dieses Verfahren, bei dem die Hefe der ersten Gärung immer wieder aufgerührt wird, erhöht die Cremigkeit und Fülle des Champagners. Die Weine durchlaufen alle den biologischen Säureabbau. Somit ist Carkonnia frisch, weich und geschmeidig. Nach einem Hefelager von 35 Monaten wird der Champagne sehr gering mit 2 Gramm pro Liter dosiert. Es ist ein Champagner wie wir ihn lieben: Mineralisch, salzig und frisch. Hinzu kommt eine feine, verspielte Frucht und ein sehr langer Abgang. 

Champagne Millésime Blanc de Blancs extra brut Carkonnia Le Jardin de Meunier 2017  - Chevalier, Antoine

Champagne Antoine Chevalier

Fast im Niemandsland, vollkommen abseits jeglichen Trubels liegen die 2,5 Hektar Weinberge von Champagne Antoine Chevalier rund um die Ortschaften Vitry-en-Perthois, Couvrot und Val-de-Vière in der Region Vitryat. Zu seiner Blütezeit Anfang des 19. Jahrhunderts hatte das Vitryat eine Rebfläche von 4.000 Hektar. Mehrere aufeinanderfolgende Ereignisse wie die Reblaus, der Erste Weltkrieg und die Weltwirtschaftskrise trugen maßgeblich zum Verschwinden der Rebstöcke in dieser Region im Süd-Osten der Champagne bei. Es dauerte dann bis in die 1970er Jahre hinein, bis die Region wieder in die Appellation Champagne aufgenommen wurde. Aktuell werden in 15 Dörfern wieder 450 Hektar Weinberge mit fast ausschließlich Chardonnay (98%) bewirtschaftet. Dabei gibt es aber nur etwas mehr als 10 eigenständige Winzer, eine Genossenschaft und 2 kleine Häuser. 
Einer der Winzer ist Antoine. Wobei man schon sagen kann, dass er, obwohl er erst 2019 mit dem Weinbau angefangen hat, der mit Abstand vielversprechendste in der Region ist. Sein Vater hat noch Mischwirtschaft betrieben, 1973 Weinberge gepflanzt und die Trauben verkauft. Antoine hat den Betrieb dann mit seinem Bruder aufgeteilt. Sein Bruder hat die Felder übernommen und Antoine die Reben. In der Branche war er bereits gut verwurzelt. Mehr als 9 Jahre war er als Berater für Winzer tätig und hat sie mit allem, was man im Weinberg und Keller benötigt, versorgt. Durch ein Studium an der Weinbauschule in Avize und weiteren Praktika war er dann für seinen Start bestens gerüstet. 
 

 

Warum wir die Champagner von Antoine Chevalier im Programm haben

Die Champagner von Antoine und Antoine selbst als Winzer und Mensch sehen wir als Perlen an und sind überaus froh, sein Partner in Deutschland zu sein. Was Antoine macht, ist vollkommen überlegt und zielgerichtet. Er hat eine Vision von straffen, klaren und mineralischen Blanc de Blancs Champagnern aus seinem einzigartigen Terroir. Seine Arbeitsweise ist handwerklich und möglichst nachhaltig.


Die Champagner von Antoine Chevalier

Noch ist das Programm von Antoine Chevalier überschaubar. Carkonnia ist ein Blanc de Blancs Champagner aus einem Weinberg, der „Le Jardin de Meunier“ heißt. Das kann zu Verwirrung führen, da „im Garten des Meunier“ heute Chardonnay steht. Der Champagner ist ausgesprochen frisch, straff, kraftvoll und mineralisch. Tecta Silva ist der zweite Champagner von Antoine. Es ist auch ein Blanc de Blancs, der aus dem Weinberg Les Renardes in Village Couvrot stammt. Antoine dosiert ihn als brut nature ohne Zuckerzugabe. Der Champagner ist sehr salzig, markant und lebendig. Weiterhin hat Antoine auch einen äußerst interessanten Ratafia im Programm. 


Weinberg & Keller

Die Böden in der Vitrayt hat Ähnlichkeiten mit denen an der Côte des Blancs oder dem Ort Montgeeux. Der hellgraue Kalk ist überall fast direkt unter den Oberflächen zu finden. Damit ist das Terroir ideal für Chardonnay. Und auch Antoine kultiviert fast ausschließlich diese Sorte. Bereits seit 2014 werden die Weinberge ohne Herbizide und Pestizide bewirtschaftet. Antoine ist dann noch einen Schritt weiter gegangen und hat den winzigen Betrieb bio zertifizieren lassen. Sein Ziel ist es, reife und gesunde Trauben zu ernten, die den Geschmack seiner Gegend in die Flasche bringen können. Dafür arbeitet er leidenschaftlich und gewissenhaft in den Weinbergen, die sich überwiegend nur wenige Meter von seinem kleinen Gut befinden. Die Trauben der Weinberge baut er getrennt aus. Damit hat er die Möglichkeit, die jeweiligen Eigenheiten der einzelnen Lagen zum Ausdruck zu bringen. Sehr schonend presst er die Trauben mit einer alten Coquart-Presse. Der Saft wird geklärt und spontan vergoren. Im Anschluss erfolgt der biologische Säureabbau. Der Ausbau der Weine erfolgt in gebrauchten Barriquefässern, Keramik-Gebinden und Edelstahltanks. Damit verleiht er seinen Champagnern mehr Komplexität. Nach 10 Monaten auf der Hefe erfolgt die Tirage im Juli. Auf der Hefe verbleiben die Champagner dann mindestens drei Jahre. Antoine setzt seinen Champagnern keine Sulfite hinzu. 



Name Champagne Antoine Chevalier
Inhaber Chevalier, Antoine
Betriebsleiter Chevalier Antoine
Region Champagne - Coteaux Vitryat
Ort Vitry-en-Perthois
Land Frankreich
Bewirtschaftung biodynamisch
Pressen alte Coquart Presse mit 4.000 kg
Gären spontane Gärung
Ausbau 10 Monate auf der Hefe, gelegentlich Battonage, biologischer Säureabbau, keine Zugabe von Sulfiten
Lagerung gebrauchte Barriques, Keramik-Gebinde und Edelstahltanks
Betriebsgröße 2,5 Hektar
Gesamtproduktion 8.000 Flaschen
Zertifizierung Demeter, Agriculture Biologique seit 2020
Weingut Chevalier, Antoine

Newsletter abonnieren und 5€ sparen

Verpassen Sie keine Angebote und tragen Sie sich hier zu unserem Newsletter ein. Als Dankeschön erhalten Sie einen 5€ Gutschein für ihre nächste Bestellung. Mindestbestellwert 75€, nur einmal pro Kunde.
Abmeldung jederzeit möglich - Datenschutz

Newsletter abonnieren Newsletter abonnieren

FOLGEN SIE UNS: einfach geniessen YouTube