Champagne Rosé extra brut Chantemerle Gourmandise   - Prélat, Julien
 Champagne - Côte des Bar, Frankreich Champagne - Côte des Bar, Frankreich

Champagne Rosé extra brut Chantemerle Gourmandise

Stil
feine Holznote, körperreich
Bewertung
einfach geniessen: 91/100
Eichelmann: 3/5

€ 44,50

für 0,75 Liter (€ 59,33 / 1 Liter)   inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten

Star Lieferzeit: 2-4 Werktage

Aroma

Die Reihenfolge der Aromengruppe zeigt die Intensität.

Getrocknete Früchte
Orangenschale
Gelbe Früchte
Gelber Apfel
Quitte
Hefig
Brioche
Brotrinde
Rote Früchte
Himbeere
Würzig süss
Karamell
Würzig herb
Weißer Pfeffer

Geschmack und Bewertung

Je weiter außen der Punkt liegt, desto stärker ist das Kriterium.

Name Champagne Rosé extra brut Chantemerle Gourmandise
Winzer Prélat, Julien
Status Récoltant manipulant (RM) = unabhängiger Winzer, eigene Trauben
Land Frankreich
Region Champagne - Côte des Bar
Weinart Champagner
Rebsorten Pinot Noir / Spätburgunder (100%)
Anbau biologisch (nicht zertifiziert)
Trinkreife 2024 bis 2032
Dosage 4 Gramm / Liter
Degorgiert März 2024
Flaschen pro Jahr 1.310 Flaschen
Verschluss Naturkork
Alkohol 12,0%

Stil feine Holznote, körperreich
Champagner Typ zum Aperitif
Rosé
für Einsteiger
für Fortgeschrittene
Einzellage
Anlass Abend zu zweit
Essensbegleiter

Weinberge Einzellagen Chantemerle in Celles-sur-Ource
Alter der Reben 1982 gepflanzt
Anbau biologisch (nicht zertifiziert)
Jahrgänge 2022
Reservewein kein Reservewein
Gärung spontane Gärung
Ausbau Verzicht auf Filtration und Schönung
Biologischer Säureabbau durchgeführt
Lagerung Edelstahltank
Dauer Hefelager 12 Monaten

Trinktemperatur 12 bis 14°C
Dekantieren nicht empfohlen
Glas Weißwein-, großes Champagner- oder Universalglas

Allergenhinweis enthält Sulfite
Inverkehrbringer Julien Prélat, 10110 Celles-sur-Ource, Frankreich
Flaschengröße 0,75 Liter

Champagne Rosé extra brut Chantemerle Gourmandise

In den Warenkorb

Champagne Julien Prélat

Julien Prélat gründete 2000 seinen eigenen Betrieb und stellt seitdem in Celles-sur-Ource im Bereich Côte des Bar seine eigenen Champagner her. Ein entscheidender Schritt, nachdem es in seiner Familie bereits drei Generationen von Weinbauern gab, die jedoch keine eigenen Champagner produzierten. Unterstützt wird er darin von seiner Frau Karin. Julien ist ein Handwerker mit viel Gespür für entscheidende Details und der nötigen Stringenz. Die Champagner kommen alle ohne Reserveweine aus und bestehen damit aus einem Jahrgang. Zudem baut der die Trauben seiner Parzellen alle getrennt aus und bringt sie auch getrennt in die Flasche, so dass Julien nur Einzellagenchampagner erzeugt. 


Warum wir die Champagner von Julien Prélat im Programm haben

Julien Prélat erzeugt unverwechselbare Einzellagenchampagner von ausgesprochener Güte und Einzigartigkeit. Seine klare Philosophie zeigt sich auch in seiner handwerklichen Umsetzung, die die Eigenheiten der einzelnen Champagner wunderbar in Szene setzt. Das ehrgeizige Bestreben nach Charakterchampagnern wird noch verstärkt durch ein stetiges Streben nach Verbesserung. Dabei steht er noch am Anfang seiner Winzerkarriere. Somit freuen wir uns besonders, ihn auf seinem vielversprechenden Weg begleiten zu dürfen. 

 

Die Champagner

Alle Champagner von Julien Prélat bestehen aus einem Jahrgang und aus einer einzigen Parzelle. Ganz wunderbar können so die unterschiedlichen Rebsorten als Champagner miteinander verglichen werden. Les Vignes Basses ist sein reinsortiger Meunier (Rarität an der Côte des Bar), Prêsle besteht nur aus Chardonnay, La Lemblee ist ein sehr seltener reinsortiger Pinot Blanc und Chantemerle besteht aus Pinot Noir (gibt es auch noch als expliziten Millésimé). Die Dosage liegt bei allen Champagnern zwischen 4 und 5 Gramm pro Liter. Den Pinot Noir gibt es auch als Chantmerle Gourmandise Rosé in einer brut und in einer demi-sec Version. Sowie den Prêsle Chardonnay mit Barriqueausbau. Seit 2023 keltert Julien nun auch Stillweine in rot, weiß und rosé. Außerdem wird noch ein 100% Pinot Gris Champagner folgen. Es bleibt also spannend!


Weinberg & Keller

Julien arbeitet mit großem Respekt für die Natur, von der er das Land "geborgt" hat, wie er es nennt. Er verzichtet auf Herbizide und Pestizide und bearbeitet seine Weinberge biologisch. Großen Wert legt er auf die Laub- und Bodenarbeit. So versucht er jede Zyklusphase im Weinberg bestmöglich zu unterstützen. Die Erträge sind für die Verhältnisse in der Champagne moderat. Durch diese Art der Bewirtschaftung erhält der junge Winzer sehr reife, gesunde und auch ausdrucksstarke Trauben. In der weiteren Verarbeitung geht es sehr schonend vor. Er verwendet, sofern möglich, nur Materialien und Hilfsmittel, die aus der Umgebung oder wenigstens aus Frankreich stammen. 



Name Champagne Julien Prélat
Inhaber Julien Prélat
Region Champagne - Côte des Bar
Ort Celles-sur-Ource
Land Frankreich
Bewirtschaftung biologisch
Gären spontane Gärung
Ausbau Verzicht auf Filtration und Schönung
Lagerung Edelstahl und gebrauchte Holzfässer
Betriebsgröße 2,5 Hektar
Gesamtproduktion 14.000 Flaschen
Zertifizierung Haut Valeur Environnementale (HVE)
Weingut Prélat, Julien

Newsletter abonnieren und 5€ sparen

Verpassen Sie keine Angebote und tragen Sie sich hier zu unserem Newsletter ein. Als Dankeschön erhalten Sie einen 5€ Gutschein für ihre nächste Bestellung. Mindestbestellwert 75€, nur einmal pro Kunde.
Abmeldung jederzeit möglich - Datenschutz

Newsletter abonnieren Newsletter abonnieren

FOLGEN SIE UNS: einfach geniessen YouTube