Champagne Premier Cru extra brut Charme Noir   - Ponson, Maxime
Lieblingschampagner kaufen und bestellen
 Champagne - Petite Montagne de Reims, Frankreich Champagne - Petite Montagne de Reims, Frankreich

Champagne Premier Cru extra brut Charme Noir

Stil
milde Säure
Bewertung
einfach geniessen: 90/100
Eichelmann: 4/5

€ 37,90

für 0,75 Liter (€ 50,53 / 1 Liter)   inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten

Star Lieferzeit: 2-4 Werktage

Aroma

Die Reihenfolge der Aromengruppe zeigt die Intensität.

Zitrusfrüchte
Grapefruit
Getrocknete Früchte
Getrocknete Aprikose
Apfelschale
Kandierte Früchte
Hefig
Brioche
Brotrinde
Hefe
Erdig
Kalkstein

Geschmack und Bewertung

Je weiter außen der Punkt liegt, desto stärker ist das Kriterium.

Name Champagne Premier Cru extra brut Charme Noir
Winzer Ponson, Maxime
Status Récoltant manipulant (RM) = unabhängiger Winzer, eigene Trauben
Land Frankreich
Region Champagne - Petite Montagne de Reims
Weinart Champagner
Rebsorten Chardonnay (33%)
Meunier (34%)
Pinot Noir / Spätburgunder (33%)
Anbau biologisch (nicht zertifiziert)
Trinkreife 2024 bis 2032
Dosage 4 Gramm / Liter
Degorgiert Dezember 2023
Flaschen pro Jahr 14.023 Flaschen
Verschluss Naturkork
Alkohol 12,0%

Stil milde Säure
Champagner Typ Ohne Jahrgang
für Einsteiger
für Fortgeschrittene
Essensbegleiter
Anlass Abend mit Freunden

Weinberge Weinberge in Coulommes la Montagne
Anbau biologisch (nicht zertifiziert)
Jahrgänge 2019 (86%) und 2018
Reservewein 14% aus dem Vorjahr
Gärung spontane Gärung
Ausbau Verzicht auf Filtration und Schönung
minimale Zugabe von Schwefel
Biologischer Säureabbau durchgeführt
Lagerung Edelstahltank
Dauer Hefelager 45 Monaten

Trinktemperatur 10 bis 12°C
Dekantieren nicht empfohlen
Glas Weißwein-, großes Champagner- oder Universalglas

Allergenhinweis enthält Sulfite
Inverkehrbringer Maxime Ponson, 51390 Coullomnmes-Montagne, Frankreich
Flaschengröße 0,75 Liter

Champagne Premier Cru extra brut Charme Noir

In den Warenkorb

Champagne Maxime Ponson

Champagne Ponson befindet sich im kleinen Ort Coulommes-la-Montagne. In der Petit Montagne de Reims, das ist der Bereich der Region Montagne de Reims, die westlich von Reims liegt, wogegen man den südlichen Bereich auch Grande Montagne nennt, bewirtschaften die Brüder Maxime und Camille Ponson 13 Hektar Weinberge. Maxime ist 2011 mit 25 Jahren in den Familienbetrieb zurückgekehrt. Kurze Zeit später folgte ihm sein fünf Jahre jüngerer Bruder Camille. Mit ihrem Vater haben sie zusammen den Betrieb vorangebracht, bis dieser 2018 verstarb.

 

Warum wir die Champagner von Ponson im Programm haben

Maxime und Camille Ponson sind für mich ein sehr großes Versprechen für große Champagner in den nächsten Jahren. Denn bereits jetzt, nach wenigen Jahren des Wirkens, erzeugen sie mit ihrer neuen Linie Champagner, die mir außerordentlich gut gefallen.


Die Champagner

La Petit Montagne verkörpert die Region auf allerbeste Weise. Der Einstieg in die neue Linie von Ponson ist gradlinig, kraftvoll, frisch und elegant zugleich. Champagne Blanc de Blancs Barberies ist ein kerniger Chardonnay-Champagner aus einer Einzellage, der extrem gut reifen wird und bereits auch jung als Speisebegleiter glänzt. Les Croisettes ist eine weiterer Einzellagen-Champgner von Ponson. Die Pinot Noir Trauben für den Blanc de Noirs stammen aus Sacy. Champagne Paul Gadiot hat seine eigene Geschichte. Die Familie Gadiot waren die Besitzer des Weinguts, bevor es zu Ponson wurde. Einer der Gadiot Töchter hat Albert Ponson, den Urgroßvater von Maxime und Camille geheiratet. Die Schwester hat Gadiot in Vrigny zuerst weiter geführt, doch dann ab 1942 keinen Champagner mehr erzeugt. Camille hat den Keller mit einem 0,18 Hektar großen Weinberg gekauft und erzeugt.


Weinberg & Keller

Die 13 Hektar Weinberge von Champagne Ponson befinden sich überwiegend in Coulommes-la-Montagne sowie den umgebenden Orten Villedommange, Pargny.-les-Reims, Sacy und Vrigny. In 2018 starteten die Brüder mit der Umstellung auf biologischen Weinbau. Ziel ist es, dort die Biodiversität nachhaltig zu erhöhen. Heute weiden z. B. Schafe in den Weinbergen, sodass die Ponson-Brüder auf zusätzliche Dünger verzichten können. Auf eine Grünlese, wie sie noch häufig praktiziert wird, um die Erträge zu reduzieren, wird bei Ponson verzichtet. Die Erträge sollen moderat, aber mit 8.000 bis 10.000 kg pro Hektar nicht zu gering ausfallen. In der Champagne sind die Weinberge dicht bestockt. Damit stellen höhere Erträge pro Hektar nicht unbedingt ein Nachteil dar. Maxime und Camille machen sich viele Gedanken und drehen an vielen Schrauben. So bezahlen sie z. B. ihr Ernteteam nicht nach gepflügten Kilogramm, so wie es in der Champagne üblich ist, sondern nach den gearbeiteten Stunden. Die Leute sollen sich die Zeit nehmen und bereits beim Ernten die Trauben gewissenhaft selektieren. 
Dem überwiegend mit Edelstahltanks ausgestatteten Keller, haben sie nach und nach einige kleine und größere Holzfässer hinzugefügt. 
 



Name Champagne Maxime Ponson
Inhaber Maxime & Camille Ponson
Betriebsleiter Maxime Ponson
Region Champagne - Petite Montagne de Reims
Land Frankreich
Bewirtschaftung biologisch
Gären spontane Gärung
Ausbau Verzicht auf Filtration und Schönung, minimale Zugabe von Schwefel
Lagerung Edelstahl und gebrauchte Holzfässer
Betriebsgröße 13 Hektar
Gesamtproduktion 100.000 Flaschen
Zertifizierung in Umstellung seit 2018
Weingut Ponson, Maxime

Newsletter abonnieren und 5€ sparen

Verpassen Sie keine Angebote und tragen Sie sich hier zu unserem Newsletter ein. Als Dankeschön erhalten Sie einen 5€ Gutschein für ihre nächste Bestellung. Mindestbestellwert 75€, nur einmal pro Kunde.
Abmeldung jederzeit möglich - Datenschutz

Newsletter abonnieren Newsletter abonnieren

FOLGEN SIE UNS: einfach geniessen YouTube