Champagne Blanc de Noirs brut nature Composition  Biowein - FR-BIO-01 - Fèvre, Stéphane
Bioweine kaufen und bestellen
 Champagne - Côte des Bar, Frankreich Champagne - Côte des Bar, Frankreich

Champagne Blanc de Noirs brut nature Composition

Biowein - FR-BIO-01

Stil
feine Holznote, körperreich
Bewertung
einfach geniessen: 91/100

€ 54,50

für 0,75 Liter (€ 72,67 / 1 Liter)   inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten

Star Lieferzeit: 2-4 Werktage

Aroma

Die Reihenfolge der Aromengruppe zeigt die Intensität.

Rote Früchte
Erdbeere
Getrocknete Früchte
Getrocknete Aprikose
Tropische Früchte
Mango
Erdig
Kalkstein
Hefig
Brioche

Geschmack und Bewertung

Je weiter außen der Punkt liegt, desto stärker ist das Kriterium.

Name Champagne Blanc de Noirs brut nature Composition
Winzer Fèvre, Stéphane
Status Récoltant manipulant (RM) = unabhängiger Winzer, eigene Trauben
Land Frankreich
Region Champagne - Côte des Bar
Weinart Champagner
Rebsorten Pinot Noir / Spätburgunder (100%)
Anbau biologisch (EU Biosigel)
Trinkreife 2023 bis 2035
Dosage 4 Gramm / Liter
Degorgiert Januar 2023
Flaschen pro Jahr 2.770 Flaschen
Verschluss Naturkork
Alkohol 12,0%

Stil körperreich
Champagner Typ Ohne Jahrgang
Blanc de Noirs - 100% Meunier
zum Aperitif
für Fortgeschrittene
im Holz ausgebaut
Anlass Abend zu zweit
besonderer Anlass
Essensbegleiter

Weinberge Mehrere Weinberge in Ville-Sur-Arce
Anbau biologisch (EU Biosigel)
Jahrgänge 2020
Reservewein kein Reservewein
Gärung spontane Gärung
Ausbau ausgedehntes Hefelager
Verzicht auf Filtration und Schönung
minimale Zugabe von Schwefel
Biologischer Säureabbau durchgeführt
Lagerung gebrauchtes Barriquefass
Dauer Hefelager 18 Monaten

Trinktemperatur 10 bis 12°C
Dekantieren nicht empfohlen
Glas Weißwein-, großes Champagner- oder Universalglas

Allergenhinweis enthält Sulfite
Inverkehrbringer EARL Fèvre, 10110 Ville-Sur-Arce, Frankreich
Flaschengröße 0,75 Liter

Champagne Blanc de Noirs brut nature Composition

In den Warenkorb
Champagne Composition von Stépahne Fèvre ist ein Blanc de Noirs aus Pinot Noir. Die Trauben stammen von mehreren Weinbergen in Ville-Sur-Arce. Nach der spontanen Gärung in gebrauchten Barriquefässern verbleiben die Grundweine für ganze 11 Monate auf der Hefe. Dabei durchlaufen sie den biologischen Säureabbau. Auf eine Behandlung des Weins wird weitestgehend verzichtet. Das bedeutet: keine Filtration und Schönung sowie die Zugabe nur einer minimalen Menge an Schwefel. 
Composition ist karftvoll, frisch und sehr gut balanciert. Das Holz ist im Nachhalle erkennbar, aber sehr gut eingebunden. Es ist ein Champagner mit weinigem Charakter. Das heißt, dass er viel Struktur hat, trotz seiner Jugend etwas gereift wirkt, kraftvoll ist und auch als hervorragender Essensbegleiter eingesetzt werden kann. 
 
Champagne Blanc de Noirs brut nature Composition  Biowein - FR-BIO-01 - Fèvre, Stéphane

Champagne Stéphane Fèvre

Champagne Fèvre besteht seit über 300 Jahren und verfügt über 8 Hektar Weinberge in Ville-Sur-Arce im Zentrum der Côte des Bar. Es wurde kein eigener Champagner hergestellt. Die Trauben bzw. der Wein wurden verkauft. Doch seit 2012 hat sich einiges geändert. Denn seitdem ist der junge Stéphane Fèvre mit seiner Frau Stella für das Weingut der Familie verantwortlich. Er verfolgt konsequent einen Terroir-Ansatz. Das bedeutet, dass er sich auf die einzelnen Weinberge und ihre Eigenheiten fokussiert. Er arbeitet dabei individuell nach seiner Bobachtung und nicht nach vorgegebenem (Spritz-) Plan. Die Trauben baut er getrennt aus. Die Umstellung und Zertifizierung auf biologische Bewirtschaftung war einer seiner allerersten Schritte. Dazu sagt er: "Unser erstes Ziel war es, wieder einen lebendigen Boden zu haben, sowohl für Pflanzen als auch für Tiere."

Warum wir die Champagner von Stéphane Fèvre im Programm haben

Alles wofür Stéphane Fèvre steht, ist das, was wir an hervorragendem Champagner suchen. Terroir-Gedanke, biologischer Anbau, geringer Ertrag, hohes Ausreifen der Trauben mit Blick auf einen moderaten Alkoholgehalt, getrennter Ausbau der einzelnen Weinberge, spontane Gärung, langes Hefelager, keine Filtration und Schönung, geringer Einsatz von Schwefel und sehr geringe Dosage. Zudem sind bereits die ersten Champagner von Stéphane umwerfend! Man muss bedenken, dass er vor seinem ersten Champagner bereits 8 Jahre Erfahrung mit seinen Weinbergen mitbringt. Das Potenzial ist riesig! Stéphane weiß genau, was er will. Mit 6 Hektar hat er die Möglichkeit, zukünftig relevante Mengen von Champagner zu produzieren. Die Parzellen sind groß genug, dass Bioanbau und der Terroir-Ansatz Sinn ergeben. Champagne Fèvre hat alles, um wirklich große Champagner zu erzeugen. 


Die Champagner

Da der absolut überwiegende Teil der Trauben bisher verkauft wird, ist die Zahl der Champagner gering und die Flaschen sind rar. Composition besteht aus Trauben mehrerer Weinberge und ist die Basis des Programms. Er ist wie alle Champagner von Fèvre im gebrauchten Barriquefass ausgebaut. Val Barmont ist ein Einzellagen Blanc de Blancs mit einer enormen Kraft und Eleganz. Eproué kommt aus dem gleichnamigen Weinberg und ist ein Blanc de Noirs, der Konzentration und Frische in unnachahmlicher Art vereint. 


Weinberg & Keller

Die 6 Hektar Weinberge sind auf unterschiedliche 6 Parzellen rund um Ville-Sur-Arce verteilt. Lehmhaltiger Kalk aus dem Kimmeridge-Zeitalter prägen die Böden. Lehm kann sehr gut Wasser speichern, in Kombination mit den filternden Eigenschaften der Kalksteine, reguliert er die Wasserversorgung der Weinberge sehr gut. Das bedeutet, dass in niederschlagsreichen Phasen, Wasser vom Boden aufgenommen und in die Tiefe transportiert wird und in trockenen Phasen diese Wasser für den Stoffwechsel der Reben zur Verfügung stellt, sodass die Reben gesund bleiben und reife Trauben hervorbringen. Pinot Noir stellt 80% der Reben bei Fèvre. Dazu kommen 15% Chardonnay und 5% Pinot Blanc, der in der Vergangenheit für Chardonnay gehalten wurde und heute sehr geschätzt wird, da er eine schöne Balance von Frucht und Säure beisteuert. 
Im Keller arbeitet Stéphane sauber und minimalistisch: Natürliches Vorklären, spontane Gärung und Lagerung in gebrauchten Barriquefässern, keine Filtration und Schönung, minimale Zugabe von Schwefel, sehr geringe Dosage. 



Name Champagne Stéphane Fèvre
Inhaber Stéphane Fèvre
Region Champagne - Côte des Bar
Ort Ville-Sur-Arce
Land Frankreich
Bewirtschaftung biologisch
Gären spontane Gärung in Holzfässern
Ausbau Lagerung auf der Hefe, Verzicht auf Filtration und Schönung, minimale Zugabe von Schwefel
Lagerung gebrauchte Barriquefässer
Betriebsgröße 8 Hektar
Zertifizierung EU Bio Siegel seit 2020
Weingut Fèvre, Stéphane

Newsletter abonnieren und 5€ sparen

Verpassen Sie keine Angebote und tragen Sie sich hier zu unserem Newsletter ein. Als Dankeschön erhalten Sie einen 5€ Gutschein für ihre nächste Bestellung. Mindestbestellwert 75€, nur einmal pro Kunde.
Abmeldung jederzeit möglich - Datenschutz

Newsletter abonnieren Newsletter abonnieren

FOLGEN SIE UNS: einfach geniessen YouTube